„WepStrom-Lauf“: Sportfest für die ganze Familie

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
14127405.jpg
Die Vorbereitungen haben begonnen: Die Organisatoren freuen sich auf den achten WepStrom-Lauf am 8. Oktober. Foto: Koenigs

Hückelhoven. Mehr als 500 Teilnehmer werden beim achten „WepStrom-Lauf“ in der ehemaligen Zechenstadt erwartet. Auch in diesem Jahr soll die Veranstaltung ein Sportfest für die ganze Familie werden, hieß es, als die Veranstalter das Konzept für dieses große Ereignis vorstellten.

Denn neben der „WEP Wärme-, Energie-und Prozesstechnik GmbH“ sind auch die Werbegemeinschaft Hückelhoven, die Sportartikelfirmen Intersport und Decathlon, die AOK und der TuS Jahn Hilfarth als Veranstalter mit im Boot.

Das „Sportfest für die Region“ soll am 8. Oktober stattfinden. Ab 9 Uhr gibt es auf dem Rathausvorplatz Starts im Marathon und Halbmarathon, beim Eltern-Kind-Lauf, beim Bambini-Lauf, bei den Läufen in den Altersklassen U 10/U12/14/16, beim 5-Kilometer- und 10-Kilometer-Lauf sowie den Spaß- und Firmenstaffeln. Besonders groß ist in der Regel die Teilnahme der Schulen aus dem Hückelhovener Stadtgebiet.

Die teilnehmerstärkste Schule wird aus diesem Grund eine Auszeichnung erhalten, die mit einer Geldzuwendung versehen ist. Der WepStrom-Lauf wird gleichzeitig als Kreismeisterschaft im Marathon ausgetragen. Eine Stadtmeisterschaftswertung gibt es beim Marathon, Halbmarathon, der 10-Kilometer-Distanz und bei den Jugendlichen.

Der Start und Zieleinlauf erfolgen vor dem Alten Rathaus auf der Parkhofstraße. Dort wird auch auf einer Aktionsbühne ein Sport- und Unterhaltungsprogramm angeboten. Neben dieser Aktionsbühne befinden sich dann in der Nähe zahlreiche Informationsstände zu den Themen Gesundheit, Ernährung und Sport.

Der TuS Jahn Hilfarth ist Ausrichter der Veranstaltung und für die sportliche Organisation zuständig. Außerdem wird die Leichtathletik-Abteilung des TuS Jahn für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Besucher sorgen. Der ganze Wep Strom-Lauf soll ehrenamtlich organisiert werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert