Weniger Senioren bei Ausflügen

Von: kalauz
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. An den acht Fahrten für die Senioren im Stadtgebiet nahmen in diesem Jahr insgesamt 756 Personen teil. Das ist die niedrigste Beteiligung seit 2014, damals nahmen 781 Frauen und Männer an den Ausflügen teil.

Als einen der Gründe nannte Sozialamtsleiter Thorsten de Haas das Ziel der Fahrten in diesem Jahr: Kevelaer war offenbar bereits von vielen Senioreneinrichtungen als Ziel eines Tagesausfluges gewählt worden. Hinzu kam, dass das Wetter im Frühjahr nicht besonders einladend war: Nur bei den ersten Tagesreisen konnte der Regenschirm im Bus bleiben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert