Weltelite des Bierkasten-Curlings trifft sich in Wegberg

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:

Wegberg. Zum vierten Mal trifft sich die Weltelite des Bierkasten-Curling auf der Wettkampffläche vor dem Wegberger Rathaus, um das weltbeste Team in dieser neuen Wintersportart auszuspielen.

Seit drei Jahren wird der Mannschaftssport, bei dem es um Stehvermögen und Präzision gleichermaßen geht, angeboten. Und er kommt bei den Sportbegeisterten in der Region und darüber hinaus an. Hundert Mannschaften mit jeweils vier Spielern können antreten.

Schon kurz nach Beginn der Anmeldefrist lagen über 70 Meldungen von Teams vor. Erstmals ist auch ein japanisches Team dabei, das sein Glück unter den teilweise schon erfahrenen Bierkasten-Curlern versuchen will. Aufgrund des großen Andrangs haben sich die Organisatoren für insgesamt fünf Vorausscheidungstermine entschieden, bei denen sich die Mannschaften für die Finalrunde am 20. Dezember qualifizieren können.

Die Paarungen der Mannschaften werden am 23. November auf dem Rathausplatz ausgelost. Einen Sondertermin für die Karnevalisten gibt es am 8. Dezember, wenn sich rund hundert von ihnen an der Eisbahn treffen, um aus 20 Mannschaften die besten Kastencurler aus ihren Reihen zu ermitteln.

Auch an den Nachwuchs haben die Verantwortlichen bei dieser noch jungen Sportart gedacht. Daher finden am 15. Dezember auch die Meisterschaften im Saftkastencurling für Teilnehmer von sechs bis 14 Jahren statt. Die Vorausscheidungen beginnen am 29. November um 19 Uhr. Die weiteren Vorentscheidungen finden am 6., 7., 13. und 14. Dezember jeweils um 19 Uhr statt.

In einer Trostrunde am 15. Dezember haben die Teams noch eine zweite Chance, um sich fürs Finale zu empfehlen. Die Startgebühr beträgt 15 Euro. Anmelden kann man sich per Mail an info@wegberger-winterzauber.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert