Wegberger Rathaus: Fotoausstellung zu den vier Elementen

Von: gp
Letzte Aktualisierung:
10471900.jpg
Natalja Thomas (2.v.l.), Autorin einer Serie zum Thema Luft, erläutert den Besuchern die Entstehung ihrer Fotos. Auch Clubleiter Peter Feuster hört den Ausführungen zu. Foto: Günter Passage

Wegberg. „Eigentlich feiern wir heute ein kleines Jubiläum: Wir stellen unsere Bilder zum zehnten Mal in den Räumen der Stadtverwaltung aus“, sagte Peter Feuster, Leiter der Fotogruppe Wegberg, bei der Eröffnung.

Die vier Elemente Feuer, Erde, Wasser, und Luft hatten sich die 19 Mitglieder der Fotogruppe in diesem Jahr zum Thema gemacht. Feuster bedankte sich bei Wegbergs Bürgermeister Michael Stock für die bereitgestellten Räume. Wegbergs Bürgermeister lobte das Engagement der Wegberger Freizeitfotografen. „Ich bin froh, dass sie mit ihren hervorragenden Fotografien für einen Lichtblick in den Fluren unserer Stadtverwaltung sorgen“, sagte Stock.

Parallel zu den im Rathaus gezeigten Themenfotos und einer Auswahl aus den Monatswettbewerben des Clubs präsentieren Wegbergs Hobbyfotografen im St.-Antonius-Krankenhaus 36 Exponate zu Feuer, Erde, Wasser und Luft.

Die ausgestellten Exponate verdeutlichen, wie sehr sich jeder einzelne Fotokünstler mit den Elementen auseinandersetzte. Ob die Dreiersequenz eines nostalgischen Flugzeuges in der Luft oder der Heißluftballon am Boden, der von der Crew startklar gemacht wird und somit alle vier Elemente in sich vereint. Oder die stimmungsvolle Abendaufnahme eines Braunkohlebaggers – sie alle vermitteln dem Betrachter großes fotografisches Können.

Herausragend ist die abendliche Stimmung auf einem Friedhof vermittelt oder die klassisch schwarz-weiß erstellte Aufnahme eines Wellenreiters. Deutlich wird in der Ausstellung: In erster Linie besteht bei allen Beteiligten der Reiz darin, Details zu erkennen, die dann fotografisch ins rechte Licht gerückt werden. Überhaupt ist erkennbar, dass bei dieser Ausstellung die Kreativität der Beteiligten nur wenige Grenzen kannte.

Zu besichtigen sind die Exponate bis zum 26. September währen der Öffnungszeiten des Wegberger Rathauses.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert