Waschmaschine brennt in Kellerwohnung

Von: ger
Letzte Aktualisierung:
20170630_000103ce5249b993_IMG_6915.JPG
In einer Kellergeschosswohnung in Dremmen brannte eine Waschmaschine. Foto: CUH
20170630_000103ce5249b993_IMG_6917.JPG
Die Heinsberger Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Foto: CUH

Heinsberg-Dremmen. Die Heinsberger Feuerwehr ist am Freitag mit einem Großaufgebot zu einem Feuer in Dremmen ausgerückt. Dort brannte in einer Kellergeschosswohnung eine Waschmaschine. Die Dremmener Löscheinheit war nach Auskunft von Feuerwehrsprecher Oliver Krings zuerst an der Einsatzstelle.

Ein Löschtrupp sei unter Atemschutz in die Wohnung gegangen und habe den Brand gelöscht, sagte Krings: „Das Feuer war schnell unter Kontrolle“, bestätigte die Feuerwehr. Eine Frau musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Heinsberger Krankenhaus gebracht werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehreinheiten aus Dremmen, Porselen, Oberbruch, Horst, Uetterath, Unterbruch, Schafhausen, Schleiden, Stadtmitte, die Informations- und Kommunikationseinheit und der Rettungsdienst.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert