Waldenrath lädt ein zum Euregio-Biathlon

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:

Waldenrath. Das 4. Euregio-Biathlon Event im Kreis Heinsberg wird am Wochenende entschieden. Im aufgebauten Biathlon-Stadion vor den Toren in Waldenrath-Pütt beginnen die Wettbewerbe am Samstag, 17. Mai, ab 9.30 Uhr, und werden am Sonntag, 18. Mai, ab 10 Uhr fortgesetzt. Am Sonntagnachmittag stehen die Finalläufe (ab 15.30, zunächst Wettbewerb Laufen/Schießen, danach Radfahren/Schießen) auf dem Programm.

Zwei Wettbewerbe finden statt. 48 Mannschaften (jeweils vier Starter) sind in der Disziplin Laufen/Schießen dabei. Die Laufstrecke beträgt 600 Meter und muss dreimal absolviert werden. Zweimal wird mit dem Lasergewehr geschossen. Das Schießen ist das Highlight, die zahlreichen Helfer des als Organisator auftretenden Dorfrings Waldenrath zeigen jeweils per Finger die Treffer an, und wie bei den großen Biathlon-Events werden die Treffer bejubelt.

Am Schießstand ist die Entscheidung, fallen nicht alle Scheiben so heißt es warten bis die Strafsekunden abgezählt sind.

Weiterhin steht die Disziplin Radfahren/Schießen an, auch hier sind 48 Teams am Start. Es müssen rund 900 Meter absolviert werden, viermal geht es auf die Rundstrecke. Nach den ersten beiden Runden startet das Schießen, zweimal wird auch hier geschossen (jeweils fünf Schüsse).

Der Waldenrather Sommerbiathlon zählt mit zur Rheinischen Biathlon-Trophy, er lockte in der Vergangenheit auch auswärtige Mannschaften nach Waldenrath-Pütt, um in der Gesamtwertung Punkte zu sammeln. Ein weiteres Highlight ist die große Biathlon-Party am Samstagabend ab 20 Uhr im Festzelt am Stadion Pütt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert