VSG Erkelenz siegt bei ihrem eigenen Bossel-Turnier

Von: gp
Letzte Aktualisierung:
14558112.jpg
Die Mannschaft der VSG Erkelenz – im Bild Josef Klaßen in Aktion – sicherte sich beim Bossel-Turnier in Erkelenz bereits zum zweiten Mal in Folge den Turniersieg. Foto: Günter Passage

Erkelenz. Alljährlich richtet der Verein für Präventiv- und Rehabilitationssport VSG Erkelenz ein Bossel-Turnier aus. Neben dem sportlichen Wettstreit steht das gemeinsame Miteinander in ruhiger und freundlicher Atmosphäre im Mittelpunkt dieses Turniers.

Neben der ausrichtenden VSG Erkelenz beteiligten sich weitere acht Teams an diesem Wettbewerb.

Vertreten waren unter anderem Bossel-Teams aus Dormagen, Euskirchen und Kerpen. Aus Wesseling waren gleich ein Damen- sowie ein Herren-Team angereist. Alle Beteiligten wetteiferten in der Sporthalle am Berufskolleg im sportlich-fairen Wettkampf um Sieg und Platzierungen.

Auch der Erkelenzer Bürgermeister Peter Jansen (CDU) hatte die Zeit gefunden, den Akteuren einen Besuch abzustatten und sich einmal selbst im Bosseln zu erproben. Bosseln, ein dem Eisstockschießen ähnlicher Wettbewerb, wird von Mannschaften mit jeweils vier Teilnehmern gespielt. Dabei sind die Akteure gefordert, einem in einer gewissen Distanz befindlichen Würfel am nächsten zu kommen.

Nach einem spannenden Wettbewerb konnte die ausrichtende VSG Erkelenz als Sieger ermittelt werden. Damit siegten die Lokalmatadoren bereits zum zweiten Mal in Folge. Punktgleich mit dem Zweitplatzierten aus Übach-Palenberg war das ausrichtende Team aus Erkelenz im direkten Vergleich als Sieger hervorgegangen. Den dritten Rang in diesem Wettbewerb sicherten sich die Akteure aus Korschenbroich.

Nach Beendigung des sportlichen Wettstreits trafen sich alle Beteiligten in der Oerather Mühle zu einem gemütlichen Ausklang dieses Turniers.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert