Vorbild und Ratgeber: Pfarrer Heinrichs wird 90

Von: Karin Klimmeck
Letzte Aktualisierung:

Wassenberg. Am Samstag, 5. März, wird Pfarrer i.R. Josef Heinrichs 90 Jahre alt. Seit 16 Jahren lebt er in seinem Alterssitz Am Gasthausbach 51, umgeben von einem reizenden Gärtchen.

Das vermittelt dem in Straeten geborenen Landwirtssohn noch einiges von seinem großen Hobby, der Natur und den köstlichen Ergebnissen im Obst- und Gemüsebereich; das Letztere auch zur Freude seiner vielen Freunde von früher und heute, zu denen er gute Kontakte unterhält.

Pfarrer Heinrichs ist ein typischer „Sohn des Selfkants“, der seit vielen Jahren seinem Bistum Köln und später auch Aachen manchen priesterlichen Nachwuchs zuführte. Pfarrer Heinrichs, der schon als „Pennäler“ an der Heinsberger „Flak“ und als Soldat in der Eifel Dienst machen musste, weiß um die Kriegsereignisse und den schwierigen Wiederaufbau auch unserer Heimat gut Bescheid.

Seine bekannten Vorträge über die Kriegserlebnisse, seine Heimkehr und den Wiederaufbau sind in vielen Orten der Heimat geschätzt und werden gut besucht. Sie sind vor allem ehrlich und ungeschminkt. In zwei Ausgaben sind seine Berichte erschienen und noch in der Buchhandlung Gollenstede vorrätig. In St. Mariä Himmelfahrt in der Oberstadt fand er als „Pensionär“ viele Jahre im sehr geschätzten Tätigkeitsfeld als Seelsorger und Ratgeber in den Gremien bei Jung und Alt große Anerkennung.

Erst kürzlich musste er sich von seiner langjährigen Haushälterin Maria trennen, die jetzt in ihrer Heimat am Niederrhein eine gute Pflege findet. Pfarrer Heinrichs feiert den runden Geburtstag etwas kleiner als früher üblich. Gratulieren kann man ihm am Samstagmorgen in seinem Haus am Gasthausbach bis 12 Uhr. Die gemeinsame Messe ist am Sonntag, 6. März, um 10.15 Uhr in der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt in der Oberstadt, der Pfarrer Heinrichs durch viele Kontakte eng verbunden ist.

Die gesamte Pfarre St. Marien Wassenberg freut sich, noch einen so engagierten Pfarrer aus der gemeinsamen Heimat in ihren Reihen zu wissen. Alle wünschen ihm noch angenehme Lebensjahre, wenn auch unter manchen gewandelten Umständen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert