Vor 50 Jahren am Kreisgymnasium das Abitur gemacht

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
10247249.jpg
Diese 16 Abiturienten feiern den 50. Jahrestag ihres Abschlusses am Kreisgymnasium. Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg. „Abschied vom Kreisgymnasium“ titelte unsere Zeitung vor 50 Jahren nach der Entlassungsfeier der Abiturientia 1965. Das Foto dazu entstand auf der Treppe zwischen dem Altbau und der ersten Neubau der Schule.

Genau dort fanden sich die ehemaligen Abiturienten jetzt auch wieder ein, zur Feier ihres goldenen Abitur-Jubiläums. Schon am Tag zuvor hatten sich mit ihrem ehemaligen Lehrer für Latein und Griechisch, Theo Esser, gemeinsam zu Abend gegessen. Immerhin waren damals von den 16 Abiturienten noch zehn Altsprachler. Am Tag der Feier sahen viele der ehemaligen Abiturienten, die sich zwar kurz nach dem Abitur noch einmal, dann allerdings bis zum 50. Jahrestag nicht mehr getroffen hatten, bei einer Führung durch die Schule viel Neues.

Mit dabei waren mit Georg Walters (hinten, links) und Wolfgang Schattow (hinten, rechts) auch zwei mittlerweile ehemalige Lehrer der Schule. Alle konnten ihre Abiturklausuren einsehen und kamen mit Schülern ins Gespräch. Begleitet wurden sie bei ihrem Besuch in der Schule von Lehrer Heinz-Peter Hastenrath und Schulleiterin Annegret Krewald (vorne, von rechts). Organisiert hatte das Treffen Gerd Müller-Alander (hinten, 3.v.r.), der vom Starnberger See die weiteste Anreise hatte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert