Von Erkelenz nach Geilenkirchen

Von: disch
Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Nachdem der bisherige Geschäftsführer der West Energie und Verkehr, Markus Palic, Anfang September aus Altersgründen aus dem Unternehmen ausgeschieden und Udo Winkens, Verkehr-Bereichsleiter der West, mit Sitz in Geilenkirchen, sowie Karl-Heinz Robertz, Leiter der Haupt­abteilung Netzplanung und Bau in der NEW Netz GmbH, ebenfalls mit Sitz in Geilenkirchen, zu seinen Nachfolgern bestimmt worden waren, soll nun auch der Sitz der Geschäftsführung der West offiziell von Erkelenz nach Geilenkirchen verlagert werden.

2003 war das Unternehmen West Energie und Verkehr aus der Fusion der Kreiswerke Heinsberg (KWH) mit Sitz in Geilenkirchen und der Westdeutschen Licht- und Kraftwerken (WLK) mit Sitz in Erkelenz hervorgegangen. Während Geilenkirchen der Sitz der neuen Gesellschaft wurde, durfte West-Geschäftsführer Markus Palic seinen Schreibtisch in Erkelenz behalten, wo er zuvor WLK-Vorstand war.

Ein Umzug der neuen West-Geschäftsführer von Geilenkirchen, wo sie beide bislang schon tätig waren, nach Erkelenz wird als nicht sinnvoll erachtet. Sie sollen vielmehr weiter in Geilenkirchen agieren.

Deshalb soll nun aber auch formell die Verlagerung des Geschäftsführungssitzes nach Geilenkirchen vollzogen werden. Im Beirat und im Aufsichtsrat der West wurden keine Bedenken gegen diese Absicht geäußert. In der Gesellschafterversammlung erfolgte bereits ein entsprechender Beschluss, der nun von den politischen Gremien – so am 12. November vom Kreisausschuss und am 21. November vom Kreistag – abgesegnet werden soll.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert