Volksbank unterstützt soziale Einrichtungen: 5000 Euro gespendet

Von: us
Letzte Aktualisierung:
13713875.jpg
Freude über die Spenden: (v. l.) Klaus-Dieter Kroll, Volksbank Heinsberg, Kurt Kornmesser und Pfarrer Sebastian Walde, Heinsberger Tafel, Kurt Hauser, Volksbank Heinsberg, Elfi Brockhoven und Johannes Eschweiler, Amos, Dieter Bischhaus, Übach-Palenberger Tafel, und Jakob Lieck, Lebenshilfe Heinsberg. Foto: Schätzle

Heinsberg. Mit insgesamt 5000 Euro bedachte die Volksbank Heinsberg Institutionen in unserer Region, die das Geld wahrlich dringend benötigen. „Was gibt es Schöneres als eine gute Idee, wie man Geld sparen kann, ohne großartig auf etwas verzichten zu müssen?“, sagte Kurt Hauser, Mitglied im Vorstand der Volksbank Heinsberg eG.

Er freute sich, dass er den Vertretern der Heinsberger und der Übach-Palenberger Tafeln, der Lebenshilfe, den Vertretern von Amos und der Aktion Strahlende Kinderaugen mit einer Spende von jeweils 1000 Euro etwas unter die Arme greifen zu können, und dass man so das großartige Engagement der Institutionen der Region so kurz vor Jahresende noch belohnen darf. Ermöglicht wurde die Geldspende durch die Idee, die Vielzahl der aufgelegten Kalender auf den Prüfstand zu stellen, sie zu reduzieren und das eingesparte Geld zu spenden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert