Viel Lob für Claus-Peter Knaut zum Abschied

Letzte Aktualisierung:
8613313.jpg
Abschied vom Umlegungsausschuss: Vermessungsdirektor a.D. Knaut (2.v.l.) hat in den vergangenen 24 Jahren viel für die Stadt bewirkt.

Hückelhoven. Im Anschluss an die jüngste Umlegungsausschusssitzung ist ein langjähriges und sehr verdientes Mitglied verabschiedet worden: Vermessungsdirektor a.D. Claus-Peter Knaut. Dieser war fast 24 Jahre lang Mitglied im Umlegungsausschuss der Stadt Hückelhoven engagiert und hatte Mitte des Jahres auf eigenen Wunsch seine Wahlzeit nicht verlängern lassen.

Bei der Verabschiedung des früheren Vermessungsdirektors dankte Vize-Bürgermeister Dieter Geitner Claus-Peter Knaut für sein langjähriges Engagement: „Aufgrund Ihrer langjährigen Tätigkeit als Leiter des Kataster- und Vermessungsamtes des Kreises Heinsberg und als Vorsitzender des Gutachterausschusses des Kreises Heinsberg waren Sie für den Umlegungsausschuss der Stadt Hückelhoven prädestiniert und somit ein Glücksfall für Hückelhoven.“

Mit seiner großen Erfahrung habe Knaut die Arbeit des Umlegungsausschusses maßgeblich unterstützt und somit wesentlich zur städtebaulichen Entwicklung der Stadt Hückelhoven beigetragen, betonte Geitner.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert