Vermisste Frau aus Selfkant-Süsterseel: Wird die Suche eingestellt?

Von: ger
Letzte Aktualisierung:
13399052.jpg
Eine groß angelegte Suche nach der Leiche in einem Waldstück zwischen Süsterseel und Tüddern verlief bislang erfolglos. Foto: Ralf Roeger

Selfkant. Keine Bewegung im Fall der vermissten Dorota Galuszka-Granieczny aus Selfkant-Süsterseel: Wilhelm Muckel, Sprecher der Staatsanwaltschaft Aachen, sagte am Freitag, dass es in der Sache keine neuen Erkenntnisse gebe.

Derzeit befinde man sich in der Entscheidungsfindung, ob die Suche nach der Leiche der Frau fortgesetzt wird oder nicht. In dieser Woche war laut Muckel nicht mehr gesucht worden.

Die 29 Jahre alte Frau wird seit dem 18. Oktober vermisst. Kurz nach ihrem Verschwinden richtete die Staatsanwaltschaft eine Mordkommission ein. Eine groß angelegte Suche nach der Leiche in einem Waldstück zwischen Süsterseel und Tüddern verlief erfolglos.

Die Staatsanwaltschaft beschuldigt den Ehemann, seine Frau umgebracht zu haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert