Verdiente Mitglieder der KG Kemper Gröne ausgezeichnet

Letzte Aktualisierung:
8930930.jpg
Neben den Mariechen und Tanzgruppen präsentierte Präsident Guido Peters im Verlauf des Abends auch neue Mitglieder im „Grön Jemös“. Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg. Auszeichnungen vom Bund Deutscher Karneval (BDK) und vom Verband der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise (VKAG) verlieh VKAG-Präsident Reiner Spiertz beim Familienabend der KG Kemper Gröne an verdiente Mitglieder der Karnevalsgesellschaft.

Den BDK-Verdienstorden in Gold übergab er an Hans-Walter Brudermanns, Christian Heuter und Leo Louis. Zusätzlich mit Brillanten geschmückt ist diese Auszeichnung, die jetzt Walter Geiser und Hans-Werner Windeln tragen. Den Verbandsorden des VKAG erhielten Thomas Goertz, Hartmut Jütten und Ralf Jansen.

Der VKAG-Verdienstorden in Silber ging an Josef Frenken, das Grenzlandwappen an Markus Räse und Sven Neumeister sowie an Guido Geiser, der zu später Stunde auch als neuer Prinz Guido II. vorgestellt wurde. Anlässlich des 6x11-jährigen Bestehens der KG Kemper Gröne ist er zugleich Stadtprinz Guido I. im Komitee Heinsberger Karneval. Am heutigen Freitag, 21. November, wird er in Kempen proklamiert.

Kinder-Prinzenpaar der KG Kemper Gröne sind Moriz I und Maxi (Geschwister Schröder). Neben den Mariechen und Tanzgruppen präsentierte Präsident Guido Peters im Verlauf des Abends auch neue Mitglieder im „Grön Jemös“, im Elferrat und im Kreis der Senatoren. Geehrt wurden zudem die Jubel-Prinzenpaare Christian und Anni Heuter (11 Jahre) sowie Walter und Maggie Forscheln (22 Jahre).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert