Erkelenz-Venrath - Venroder Wenk feiert 66. Jubiläum

Venroder Wenk feiert 66. Jubiläum

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz-Venrath. 66 Jahre jung – und Premiere auf dem Narrenthron: Zum Geburtstag präsentiert der Venroder Wenk erstmals ein Dreigestirn.

Die große Jubiläumsparty steigt am Samstag, 4. November, ab 19.11 Uhr im Saal Lanfermann-Oellers. Mit dabei: die kölsche Band Klüngelköpp. Die designierten Tollitäten Prinz Rolf (Oberdörster), Bauer „Mischel“ (Michael Königs) und Jungfrau „Klaudia“ (Klaus Schumacher) sind allesamt närrische Schwergewichte, hatte doch jeder mindestens einmal schon das rot-goldene Zepter in der Hand. Kinderprinz wird Kevin Küsters, der erst vergangenes Jahr seine närrische Karriere als Hoppeditz gestartet hat.

Zuerst heizt DJ Lars von Ommel die Stimmung bei der Jubiläumsparty an, bevor die Musiker aus Köln den Saal zum Beben bringen. Zu etwas vorgerückter Stunde ist dann die Proklamation der Regenten geplant. Bürgermeister Peter Jansen wird nicht nur den Schlüssel als Symbol der närrischen Macht mitbringen, sondern auch zum Geburtstag des Vereins die Glückwünsche der Stadt Erkelenz.

Bekannte Hits

Mit dem Engagement der Band Klüngelköpp ist Präsident Jupp Gormanns ein „echter Coup“ gelungen. Die Band ist in der kölschen Musikszene und im Kölner Karneval eine echte Größe, hat viele Preise und Auszeichnungen eingeheimst. So wurde sie mehrfach Sieger der „Top-Jeck-Hitparade“. Zu ihrem Auftritt in Venrath bringen sie viele bekannte Hits mit. „Es wird grandios“, zeigt sich der Präsident erwartungsfroh. „Ein klasse Programm, tolle Tollitäten, viele Gäste, einfach der perfekte Start in die Jubiläumssession.“

Karten gibt es im Vorverkauf bei Ferdi Pisters unter Telefon 02431/71541. Eintritt: 10 Euro (Vorverkauf) und 12 Euro an der Abendkasse.

Die weiteren Termine: 8. Dezember, 19.30 Uhr, „Kölsche Weihnacht“ mit Bruce Kapusta; 7. Januar 2018, 11.11 Uhr, Biwak; 13. Januar, 14.11 Uhr, Damensitzung; 14. Januar 2018, 12.11 Uhr, Herrensitzung; 3. Februar 2018, 14.30 Uhr, Kindersitzung; 11. Februar 2018, 8.30 Uhr, Messe der Freude (Kirche St. Valentin); 11. Februar 2018, 19.11 Uhr, Kostümsitzung am Tulpensonntag; 12. Februar 2018, 10.11 Uhr, Rosenmontagszug, anschließend After-Zug-Party.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert