Vandalen auf Spielplatz: Rutschenturm beschädigt

Letzte Aktualisierung:
10582441.jpg
Auf Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, wurde eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt.
10582449.jpg
Auf Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, wurde eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt.

Erkelenz. Unbekannte haben in der Nacht von Donnerstag, 30. Juli auf Freitag, 31. Juli, mehrere Brüstungen aus dem Rutschenturm des Spielplatzes im Baumschulpark Mennekrath herausgetreten.

Neben dem Einstieg in die Rutsche fehlen an beiden Seiten Brüstungsbretter. Auf der gegenüberliegenden Seite, an der die Sprossenleiter endet, ist die komplette Brüstung beschädigt worden. Der Baubetriebshof hat den Turm aus Sicherheitsgründen bis auf weiteres gesperrt. Die Schadenshöhe wird auf mindestens 2500 Euro geschätzt. Bei der Polizei wurde Strafanzeige erstattet.

Die Stadt Erkelenz hat für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters oder der Täter führen, eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt. Hinweise nehmen die Polizei Erkelenz und das Amt für Kinder, Jugend, Familie und Soziales der Stadt Erkelenz, Johannismarkt 17, 41812 Erkelenz, Telefon 02431/85327, entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert