„Unvorhersehbar“: Gabriele Finger stellt Bilder im Johanniter-Stift aus

Letzte Aktualisierung:
14689740.jpg
Zeigt ihre Arbeiten derzeit im Johanniter-Stift in Wassenberg: Gabriele Finger.

Wassenberg. Bilder der Myhlerin Gabriele Finger sind unter dem Motto „Unvorhersehbar“ derzeit im Johanniter-Stift in Wassenberg zu sehen. Gabriele Fingers Spezialgebiet sind die Acryl- und Aquarelltechnik.

Seit 2007 hat sie in vielen Einzelausstellungen unter anderem in Vejer/Andalusien, Casablanca/Marokko, Davos/Schweiz sowie in Krefeld, Düsseldorf, Aachen und mit einer Dauerausstellung im Alten Rathaus in Ratheim ihre Arbeiten gezeigt.

Die zumeist abstrakten Werke sollen beim Betrachter für sich selber sprechen und gute Erinnerungen wecken, sagt die Künstlerin über ihre Ausstellung „Unvorhersehbar“. Die Ausstellung ist noch bis zum 4. August täglich von 10 bis 17 Uhr im Johanniter-Stift in Wassenberg zu sehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert