Erkelenz - Unterstützung für die Erkelenzer Hospizarbeit

Unterstützung für die Erkelenzer Hospizarbeit

Letzte Aktualisierung:
15910142.jpg
Freude bei (v.l.) Josef Brück, Rainer Corsten (Vorstand Volksbank), Erich Joachims, Susanne Hoeren (Hospizdienst Regenbogen), Michael Küppers (Volksbank-Bürgerstiftung), Ingrid Etienne (Hospiz Erkelenz) und Dr. Veit Luxem (Vorstandsvorsitzender). Foto: Volksbank

Erkelenz. Die Bürgerstiftung der Volksbank Erkelenz unterstützt die Arbeit des Erkelenzer Hospizes der Hermann-Josef-Stiftung und des Wassenberger ambulanten Hospizdienstes „Regenbogen“ aus den Erträgen des allgemeinen Stiftungsvermögens mit jeweils 2000 Euro.

Die Summe wurde seitens der Volksbank durch eine Spende aufgestockt. „Die Arbeit der Hospize verdient unsere höchste Anerkennung und volle Unterstützung“, betonte Volksbank-Vorstandschef Luxem.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert