Unfälle durch Wintereinbruch: Bus prallt gegen Baum

Letzte Aktualisierung:
5153833.jpg
Zwischen Randerath und Lindern kam es auf der L 2 28zu einem Busunfall, bei dem zwei Fahrgäste leicht verletzt wurden, als der Bus mit einem Baum kollidierte. Er konnte nur mit einem Spezialkran geborgen werden.

Kreis Heinsberg. Die Meteorologen hatten ihn zwar angekündigt, doch dass der erneute Wintereinbruch so heftig sein würde, hat am Dienstag viele Menschen in der Region dennoch überrascht. Die Witterung bescherte auch der Polizei in Heinsberg ein vermehrtes Einsatzaufkommen.

Insgesamt 25 Unfälle hatten die Beamten zwischen 6 Uhr morgens und 18 Uhr aufzunehmen. Glücklicherweise blieb es weitestgehend bei Sachschäden. Liegengebliebene Lkw und in den Graben gerutschte Pkw führten außerdem zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Bei einem Verkehrsunfall in Hückelhoven, an der Kreuzung Landesstraße 117/Bundesstraße 221, kam es zu einer leicht verletzten Person. Dort fuhr ein Bus auf einen Pkw auf. Außerdem kam es zwischen Randerath und Lindern zu einem weiteren Busunfall. Hier wurden zwei Fahrgäste leicht verletzt, da der Bus mit einem Baum kollidierte. Die Landesstraße 228 musste gesperrt werden, da der Bus nur mit einem Spezialkran zu bergen war.

Am Morgen hatte es im Berufsverkehr generell starke Behinderungen und deutliche Verspätungen gegeben, die auch über eine halbe Stunde hinausgegangen waren. Zu schaffen machten den Busfahrern besonders die Steigungen in Hückelhoven an der Loerbrockstraße, in Selfkant-Hillensberg auf der Bergstraße und im Übach-Palenberger Stadtteil Frelenberg. Deshalb konnten in diesen Bereichen auch nicht alle Haltestellen angesteuert werden.

Mit dem Einsetzen des Feierabendverkehrs wurden wieder zunehmende Behinderungen und Verspätungen erwartet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert