Umsiedlung: Feuerwehr stellt sich für die Zukunft auf

Von: eska
Letzte Aktualisierung:
6904799.jpg
Beförderungen bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Erkelenz, Löschgruppe Keyenberg.Vlnr.: Wehrleiter STBI Wolfgang Linkens, Hauptbrandmeister Rainer Gerhards (Löschgruppenführer der LG Keyenberg), Oberbrandmeister Franz-Josef Heinrichs (stellv Löschgruppenführer der LG Keyenberg).

Erkelenz-Keyenberg/Borschemich. Der Braunkohletagebau Garzweiler II hat auch Auswirkungen auf die Situation der Feuerwehr. Angesichts der laufenden Umsiedlung von Borschemich und der anstehenden Umsiedlung Keyenbergs haben die Löschgruppen beider Ortschaften eine Kooperation vereinbart.

So üben die beiden Löschgruppen seit dem vergangenen Jahr gemeinsam – und zwar im Wechsel in Keyenberg und Borschemich. Dies bewerten alle Aktiven als sehr positiv, wie nun bei der Jahreshauptversammlung deutlich wurde. Das gemeinsame Üben sei ein voller Erfolg gewesen und soll 2014 mit einem gemeinsamen Dienstplan intensiviert werden. Auch Wolfgang Linkens, Leiter der Erkelenzer Feuerwehr, begrüßte die gemeinsamen Aktivitäten der LG Keyenberg mit der LG Borschemich zu diesem frühen Zeitpunkt sehr, wie bei der Versammlung deutlich wurde.

Die Löschgruppe Keyenberg musste 2013 zu 17 Einsätzen ausrücken, davon elfmal wegen Feuer, viermal wegen der Auslösung einer Brandmeldeanlage, und zweimal war eine technische Hilfeleistung vonnöten. Die diesjährige Zugübung ist für den 9. Mai in Keyenberg terminiert.

Zudem: Brandmeister Franz-Josef Heinrichs wurde zum Oberbrandmeister und Oberbrandmeister Rainer Gerhards zum Hauptbrandmeister befördert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert