Heinsberg-Uetterath - Uetterather Antoniusschützen feiern ihre Jahreskirmes

Uetterather Antoniusschützen feiern ihre Jahreskirmes

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg-Uetterath. Unter dem Motto „Latt oss Kirmes fiere“ veranstaltet die St.-Antonius-Schützen-Bruderschaft Uetterath am kommenden Wochenende, 16. bis 18. Juni, ihre Jahreskirmes.

Start ist am Samstag, 16. Juni, um 18.30 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst unter Mitwirkung des Kirchenchors Uetterath. Während der heiligen Messe erfolgen die Einsegnung und die Übergabe des Silbers an die neuen Majestäten. Nach der heiligen Messe findet am Ehrenmal die Kranzniederlegung statt. Zum Eröffnungsball wird ab 20.30 Uhr in das Festzelt eingeladen, es spielt die Tanzkapelle Celebration.

Der Kirmessonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen im Festzelt, zu dem jedermann herzlich willkommen ist. Der Musikverein Uetterath unterhält im Big-Band-Sound. Um 14.30 Uhr ist Antreten am Festzelt zum großen Festzug. Hierzu haben sich auch Abordnungen der Bruderschaften aus Kraudorf und Laffeld angemeldet.

Die anschließende Parade zu Ehren der Majestäten findet am Autohaus Küppers statt. Zum Ausklang gibt es ein gemütliches Zusammensein im Festzelt. Zur musikalischen Unterhaltung spielt ab 19 Uhr die Gruppe Knallgas.

Zünftiger Frühschoppen

Der Montag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der Schützenbruderschaft. Anschließend beginnt der traditionelle Frühschoppen im Festzelt. Zum Aufzug durch den Ort treffen sich Schützen und der Musikverein um 18 Uhr.

Den Abschluss der diesjährigen Uetterather Kirmes bildet der um 20.30 Uhr beginnende Königs- und Prinzenball, zu dem wieder die Tanzkapelle Celebration aufspielt.

 

Die Homepage wurde aktualisiert