Übungsturnier: Nachwuchsreiter des Reit- und Fahrvereins

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:

Selfkant. Zum Jahresabschluss des Reiterjahres veranstaltete der Reit- und Fahrverein Selfkant auf seinem Gelände in Havert ein Übungsturnier mit insgesamt 13 Prüfungen.

Dabei standen am ersten Tag die Nachwuchsreiter im Mittelpunkt, in der Führzügelklasse bewiesen sie ihr Können. Enrico Pappenrath belegte mit Ulaika den ersten Platz, gefolgt von Juliette Hemsing mit Mara. Rang drei teilten sich Anna Quasten mit Jack, Till Hühne mit Lena und Emilia Krichel mit Schnecke.

Gleich zwei erste Ränge gab es im einfachen Reiterwettbewerb Abteilung 1 für Amelie Dohmen mit Worth und Laura Jocoi mit Mariska. In der Abteilung B siegte Annika Kaussen mit Savanah. Im Wettbewerb Dressur einfacher Reiterwettbewerb gewann Mayte Baum mit Santino.

Nicole Achterath mit Pepe gewann den Wettbewerb Dressur Klasse E, Freya Leisten mit Feu d‘Amour die Abteilung A, Melanie Jendrusch-Schaffrath mit Real Adventure die Dressur A Einzel, Ramona Dohmen mit Fabel die Dressur L. Im Springen siegte im Reiterwettbewerb Janina Kniebeler mit Fantastic Girl, das Stilspringen Klasse E gewann Ina Hensen mit Casanova. Im Springwettbewerb E auf Zeit zeigte Eva Rütten mit Pretty in Champagne die schnelle Nullrunde in 38,13 Sekunden.

Schnellste im Wettbewerb L war Danique Knoops mit Flash und 32,65 Sekunden. Danique Knoops nutzte im Übungsturnier den Heimvorteil wie auch Robin Eijkenboom mit Sandy. Im Stilspringwettbewerb A war Eijkenboom nicht zu schlagen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert