Überführt: Betrügerbande aus Essen ermittelt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
diebstahl
Die Serie von Trickdiebstählen in Wegberg ist jetzt aufgeklärt. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Wegberg. Am 7. November vergangenen Jahres kam es zu einer Serie von Trickdiebstählen im Wegberger Stadtgebiet - jetzt hat die Polizei drei Männer als Täter ermittelt.

Damals hatten drei Männer mehrfach Geschäfte betreten und Mitarbeiter abgelenkt. Anschließend versuchten sie, Wertsachen zu stehlen. Während es ihnen in der Innenstadt nicht gelang, Beute zu machen, hatten sie in Wildenrath mehr Erfolg. In einer Firma konnten sie Geld entwenden und in einem Wagen flüchten.

Auf Grund von Hinweisen mehrerer Zeugen stellte sich heraus, dass die Kriminellen noch mehrere Trickdiebstähle an diesem Tag versucht hatten. Jetzt gelang es, das Trio zu identifizieren: Es handelt sich um drei Männer im Alter von 20, 26 und 27 Jahren aus Essen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert