Heinsberg-Porselen - TuS Porselen: Kleine Turner, große Leistung

TuS Porselen: Kleine Turner, große Leistung

Letzte Aktualisierung:
6674748.jpg
Mit Urkunden belohnt: Die Mädchen des TuS Porselen überzeugten bei den Gaumeisterschaften.

Heinsberg-Porselen. Die Mädels des TuS Porselen haben an den Gaumeisterschaften in Mönchengladbach-Mülfort teilgenommen. Im ersten Durchgang gingen im Jahrgang 2002/03 Johanna Dreßen, Ina Schiffer und Meret Lambertz an den Start. Johanna turnte, obwohl sie krankheitsbedingt angeschlagen war, einen ganz tollen Wettkampf an allen Geräten.

Herausragend war ihre Balkenübung, für die sie 15,20 Punkte von möglichen 16,00 bekam. Insgesamt erturnte Johanna 60,50 Punkte und belohnte sich mit der Silbermedaille. Ina und Meret turnten beide einen guten Wettkampf. Bei beiden Turnerinnen ist die Übung am Reck noch zu verbessern, und am Boden werden die Elemente für die nächst höhere P-Stufe im Training fleißig geübt, damit man auf einen höheren Ausgangswert kommt. Ina wurde mit 56,80 Punkten Siebte, gefolgt von Meret, die 55,45 Punkte erturnte.

Erstmals gezeigte Kür

Louisa Cüppers (2001) hatte sich für den Kürwettkampf entschieden. Da die Ausschreibung für diese Gaumeisterschaft so kurzfristig gekommen ist, hatte sie eine sehr kurze Vorbereitungszeit. Darüber hinaus sind die Kürübungen beim Turnfest im Mai dieses Jahres überhaupt das erste Mal von den Mädchen gezeigt wurden. Louisa turnte einen starken Wettkampf, am Sprung zeigt sie erstmalig einen Handstand-Überschlag über den Sprungtisch, und am Boden glänzte sie mit ihrer ganz tollen Ausstrahlung. Als Allerjüngste in der Kür-Riege (Jg. 2003 und älter) erturnte sie sich mit insgesamt 43,55 Punkten einen tollen fünften Platz.

Im zweiten Durchgang gingen dann die jüngeren Mädchen des TuS an den Start.

In der Altersklasse 2006/07 turnte Nina Reinert einen ganz starken Wettkampf. Sie holte mit beachtlichen 55,20 Punkten den ersten Platz und wurde damit Gaumeisterin vor insgesamt 17 Turnerinnen. Karla Engels zeigte einen sehr guten Wettkampf mit sauber vorgetragenen Übungen. Sie erturnte sich 53,15 Punkte und kam damit auf den undankbaren vierten Platz.

Altersunterschied

Nele Lambertz turnte einen guten Wettkampf und wurde hier Siebte mit insgesamt 51,45 Punkten. Pia Friedrich (49,95 Punkte) und Lola Siemes (49,60) wurden Elfte und Zwölfte. Da sie allerdings im Jahr 2007 geboren sind, hatten sie es schwer, mit den ein Jahr älteren Turnerinnen mitzuhalten. Ein Trainingsjahr mehr macht in dieser Altersklasse doch recht viel aus.

In der mit insgesamt 30 Mädchen am stärksten besetzten, Altersklasse 2004/05 gingen Mette Jansen und Leonie Derichs an die Geräte. Leonie zeigte einen tollen Sprung und eine schöne Bodenübung. Am Barren sowie am Balken hatte sie doch recht große Haltungsfehler in ihren Übungen drin, was ihr leider hohe Abzüge brachte. Leonie wurde gute 12. mit insgesamt 55,50 Punkten. Mette turnte einmal mehr überragend. An allen Geräten turnte sie im 15er-Punktebereich von möglichen 16,00. Am Barren zeigte sie eine perfekte Übung, für die sie mit 15,80 Punkten belohnt wurde. Dies war gleichzeitig die höchste Wertung des Tages an diesem Gerät, auch gegen die älteren Turnerinnen, die höhere Übungen zeigen konnten. Mette wurde mit insgesamt 61,15 Punkten und einem Vorsprung von über 1,10 Punkten vor der Zweitplatzierten Gausiegerin.

Dies war der letzte Wettkampf für die Mädchen in diesem Jahr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert