TuS Oberbruch: Satzung fixiert, Beiträge erhöht

Letzte Aktualisierung:
9786997.jpg
Beim TuS Oberbruch wurden langjährige und verdiente Mitglieder ausgezeichnet. Foto: TuS

Heinsberg-Oberbruch. Margit Jansen ist jetzt auch „offiziell“ erste Vorsitzende des TuS Oberbruch. Die Mitglieder wählten sie bei der Versammlung in der Festhalle Oberbruch einstimmig. Sie hatte im November kommissarisch den Vorsitz übernommen, nachdem Horst Küppers im Juli 2014 aus persönlichen Gründen vom Amt des ersten Vorsitzenden zurückgetreten war.

Einstimmigkeit war auch bei den weiteren Wahlen Trumpf. Ralf Weingarten ist neuer zweiter Vorsitzender, Jörg Weingarten bleibt Geschäftsführer, Heike Rost erste Kassiererin.

Die 46 Mitglieder, die zur Versammlung gekommen waren, wählten die Abteilungsvorstände von nicht selbstständigen Fachabteilungen. Inge Gallinat steht der Gymnastikabteilung vor, Rudolf Buchkremer der Hallenfußballabteilung, Bärbel Gebbing führt die Turnabteilung, Bernd Müllem die Leichtathletikabteilung. Bestätigt wurden die Abteilungsleiter Guido Wennmacher (Faustball), Hildegard Paulsen (Handball), Judith Brand (Schwimmen), Michael Blatnik (Sporttauchen) und Detlef Phillipen (Volleyball). In allen Abteilungen mit jugendlichen Mitgliedern gibt es sportliche und sportbegleitende Jugendarbeit. Die abteilungsübergreifende Jugendarbeit funktioniert noch nicht. Wege dorthin sollen in den nächsten beiden Jahren erarbeitet werden.

Margit Jansen bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern. Sie bat die Abteilungsleiter und die Mitglieder um Unterstützung bei den anstehenden Aufgaben und den notwendigen Veränderungen.

Einstimmig beschlossen

Die Neufassung der Satzung wurde einstimmig beschlossen. Im nächsten Jahr werden beim TuS die Mitgliedsbeiträge erhöht. Pro Jahr zahlen dann Kinder bis 14 Jahre 24 Euro, Jugendliche und Auszubildende 30 Euro, Erwachsene 36 Euro, Familien 60 Euro und passive sowie außerordentliche Mitglieder 30 Euro.

Umfangreich war der Ehrungsblock. Für besondere Verdienste zeichnete der Vorstand Horst Küppers (seit 1993 zweiter Vorsitzender, ab 2009 erster Vorsitzender, vorher aktiv in der Schwimmabteilung), Stefan Reiners (seit 2009 zweiter Vorsitzender, vorher Leiter der Volleyballabteilung) und Bärbel Gebbing (Leiterin der Gymnastikabteilung) aus. Ehrenmitglieder sind Helene Reiners und Inge Gallinat (60 Jahre Mitgliedschaft).

Die weiteren Auszeichnungen:

Zehnjährige Vereinstreue: Arne Weingarten, Michel Peschel, Christoph Engels, Marlies Lejeune, Petra Welnitz, Julia Franke, Jochen Knur, Pascal Dreeßen, Lea Heinrichs, Erna Schroeder, Dagmar Kauhl, Ruth Prange, Eileen Krach, Elke Pereira, Stella Peschel, Celine Timar, Hildegard Krach, Anne Paulsen, Gereon Diart, Nick Kaspers, Angela Virnich, Jan Bengeforth, Inge Ruffini, Sascha Goertz, Svenja Brandt, Stefan Lenzen, Anna Gudzinski, Sukhjinder Kaur, Alexander Bogner, Andreas Gimpel, Alexander Diart, Thomas Leinders. 25 Jahre: Bernadette Weingarten, Thomas Schmitz, Kristina Arnolds, Leni Linnards, Christoph Peschel, Marlies Wüllner, Axel Beckers, Doris Henrichs, Maria Mehler. 30 Jahre: Hildegard Hermanns, Ernst Tenzer, Nadine Gebbing, Bernadette Scheuer, Horst Küppers, Birgit Schleberger, Stefanie Tamkus, Annegret Knur, Walburga Campen, Annemarie Temme. 40 Jahre: Liesel Tilmanns, Johannes Tilmanns, Frank Fiegen, Guido Wennmacher, Reiner Schmitt, Hermann Wienen, Jörg Weingarten.

50 Jahre: Heinz-Josef Frenken, Christel Pelzer, Karla Wowro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert