Tüddern: Geänderte Zugstrecke beim Rosenmontagszug

Letzte Aktualisierung:

Selfkant-Tüddern. Dem Sitzungskarneval in Tüddern folgt der Endspurt der Session. Am Altweiberdonnerstag, 4. Februar, lädt die KG nach dem Schulkarneval ab 13.11 Uhr zum Altweibertreffen in die Westzipfelhalle ein. Dort wird DJ Jens die alten Weiber zum Tanzen bringen.

Damit das närrische Volk sich auf den Rosenmontag einstimmen kann, findet am Karnevalssonntag ab 20.11 Uhr der Kostümball in der Westzipfelhalle statt. So manche Gruppe und „Buurt“ nutzt die Gelegenheit, dort mit kreativen Kostümen für Aufmerksamkeit zu sorgen. Wie in jedem Jahr wird wieder eine Kostümprämierung der schönsten Gruppen und Einzelkostüme stattfinden. Während des Kostümballs sorgen die Band Hat Wat aus dem Selfkant sowie DJ Jens für die musikalische Unterhaltung.

Höhepunkt der Session ist der Rosenmontagszug am 8. Februar. Es werden wieder mehr 1400 aktive Karnevalisten erwartet, die in 35 Gruppen mit prächtigen Wagen, bunten Kostümen und politischer Satire am Rosenmontagszug teilnehmen werden. Der Zug startet um 14 Uhr.

In diesem Jahr hat sich der Zugweg geändert. Aufstellung ist in der Berliner Straße. Von dort zieht der Zug über die Geilenkirchener Straße, die Petrusstraße, den Markusplatz, die Johannes-straße, die Oligstraße, die Gertrudisstraße, den Messweg, die Neustraße, die Sittarder Straße zum Rathaus. Im Anschluss an den Rosenmontagszug geht es dann weiter mit Ramba-Zamba in der Westzipfelhalle. Für Stimmung sorgt dann das Pro-Sound DJ-Team.

Der Abschluss einer jeden Karnevalssession in Tüddern ist die Landpartie, die um 13 Uhr am Veilchendienstag in der Gaststätte Schäpers-Vermeulen beginnt. Der Abend endet mit dem Witsemann-Verbrennen an der Gaststätte Schäpers-Vermeulen, wo im Anschluss der Ballonneball stattfindet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert