Trompeter Bruce Kapusta bringt kölsche Tön‘ in den Bürgertreff

Letzte Aktualisierung:
6532629.jpg
Der Trompeter Bruce Kapusta gibt im Bürgertreff Langbroich ein stimmungsvolles Advents- und Weihnachtskonzert.

Gangelt. Frisches Weihnachtsgebäck, Glühwein und süße Mandeln, flackerndes Kerzenlicht und Tannenduft, besinnliche Weihnachtsmusik und vor Freude strahlende Kinderaugen - all das gehört zur Vorweihnachtszeit. Vor allem aber gehören weihnachtliche Melodien in die Adventszeit. Diese bringt Bruce Kapusta in einem festlichen und stimmungsvollen Advents- und Weihnachtskonzert zu Gehör.

Der Förderverein Bürgertreff Gangelt-Langbroich lädt für Samstag, 30. November, um 18.30 Uhr (Einlass 17.30 Uhr) in den weihnachtlich dekorierten „Bürgertreff Langbroich-Harzelt“ in Gangelt-Langbroich zu dem Konzert mit Bruce Kapusta ein.

Besucher dürfen sich freuen auf Lieder wie Ich bete an die Macht der Liebe, Oh Holy Night, White Christmas, Ave Maria, Höösch fällt d’r Schnie und den neuen Titel Weihnacht is do.

Musikalisch wird Bruce Kapusta von der Violine begleitet. Für herzlich humorvolle Stimmung sorgt Annemarie Lorenz, die auf unnachahmliche Art ihre kölschen Geschichten rund um das Weihnachtsfest vorträgt.

Ob auf dem nostalgischen Weihnachtsmarkt in Linz, in den ehrwürdigen Mauern der Basilika St. Aposteln in Köln, in der einzigartigen Klosterkirche St. Augustin oder auf dem Jahresabschlusskonzert in der historischen Kreuzkirche in Bonn – Kapusta hat schon an vielen Orten gespielt. Seine Trompete wird aber sicherlich gerade im „Bürgertreff Langbroich-Harzelt“ ihren wunderschönen und feierlichen Klang auf besondere Art entfalten. Zum Schluss des Konzertes wird es bei kölschen Liedern, wie „Et Trömmelche“, keinen mehr auf dem Stuhl halten.

Die Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf beim Provinzial Service-Center Arndt Horrichs, Geilenkirchener Straße 2, Heinsberg, Telefon 02452/95950, bei Krings Bau und Wohn Design, Quellstraße 40, Gangelt-Langbroich, Telefon 02454/9374950, bei Leo Horrichs, Quellstraße 69, Gangelt-Langbroich, Telefon 02464/6263, und im Netz unter www.koelnticket.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert