Trommler tragen Ralf Schiffers den Ehrenvorsitz an

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
11193972.jpg
Hohe Ehrungen beim Trommler- und Pfeiferkorps Dremmen: (v.l.) Franz-Josef Laven (2. Vorsitzender), Tobias Maibaum, Christa Schiffers, Ralf Schiffers, Niklas Houben und Christian Jöris (Vorsitzender). Foto: agsb

Heinsberg-Dremmen. Die Dremmener Musiker zeichnen den langjährigen Chef aus. Das Trommler- und Pfeiferkorps bot seinen Jubilaren im wahrsten Sinne eine große Bühne. Im Rahmen des „Bunten Abends“ (Kameradschaftsabend) mit vielen Künstlern gab es in der bestens gefüllten Mehrzweckhalle bei den Ehrungen eine echte Überraschung.

Ralf Schiffers wusste von nichts und wurde vom ersten Vorsitzenden Christian Jöris und seinem Vertreter Franz-Josef Laven zur Bühne gebeten. Unter großem Applaus wurde Schiffers zum Ehrenvorsitzenden des Trommler- und Pfeiferkorps Dremmen ernannt.

Bereits mit elf Jahren startete Ralf Schiffers als Marschtrommler. Das ehrenamtliche Engagement setzte er 1991 mit dem Wahl in den Vorstand fort, bereits 1994 wurde Ralf Schiffers dann zum Vorsitzenden gewählt. Dieses Amt hatte er 20 Jahre inne. Schiffers übernahm 1995 die Ausbildung im Verein und stellte zudem sein Organisationstalent unter Beweis. So wurde 2011 die Teilnahme an der Steubenparade in New York organisiert– ein unvergessliches Erlebnis für alle Teilnehmer. Auch führte der neue Ehrenvorsitzende das Trommler- und Pfeiferkorps Dremmen zu den Deutschen Meisterschaften – mit beachtlichem 5./7. Rang. Ein großer Moment war auch die Vizemeisterschaft bei den Landesmeisterschaften.

Auch Karneval im Blick

Beim Kameradschaftsabend wurden Tobias Maibaum und Niklas Houben für zehn Jahre aktives Spielen ausgezeichnet. Tobias Maibaum ist derzeit zweiter Geschäftsführer.

Der bunte Abend sollte wenige Tage vor dem Start in die fünfte Jahreszeit schon mal die Stimmung im Drömmer Hahne-Land testen – der Stimmungstest gelang eindrucksvoll. Dafür sorgte Martin Schopps ebenso wie die drei Colonias. Und zum Schluss kam Hat Wat aus dem Selfkantland auf die Bühne. Ralf Beyers und seine Mannen übernahmen und sorgten für weiteren Schwung mit Blick auf den Sessionsstart. Das Trommler- und Pfeiferkorps ist im Drömmer Karneval sehr aktiv, und der bunte Abend war ein richtiger Muntermacher für die närrischen Tage.

Darüber hinaus sind die Trommler am 5. März 2016 Veranstalter der 5. Dremmener Schirmbar. Zu Mittfasten steigt dann die Partynacht. Seit zwei Jahren sind dort Die Fetzentaler mit zünftiger Stimmungsmusik zu Gast.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert