Trickdiebstahl: Unechter Polizist bestiehlt Seniorin

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Senior Seniorin Senioren Ältere Betrüger Betrug Enkeltrick Foto: Patrick Pleul/dpa
Ein unbekannter hat sich als Polizeibeamter ausgegeben und eine Seniorin aus Hückelhoven bestohlen.Symbolfoto: dpa Foto: Patrick Pleul/dpa

Hückelhoven. Ein unbekannter Mann hat sich am Dienstag als Polizeibeamter ausgegeben und eine 97-jährige Frau aus Hückelhoven bestohlen. Gegen 11 Uhr klingelte der Täter an der Tür der Rentnerin und gab sich als Polizist aus. Er gab an, er müsse an der Nachbarwohnung eine Nachricht hinterlassen und fragte nach Zettel und Stift.

Die hilfsbereite Frau ging in die Küche um das Verlangte zu holen. Dabei folgte ihr der Mann in die Wohnung und lies die Wohnungstür angelehnt. In der Küche verwickelte er die alte Dame in ein längeres Gespräch. Kurz darauf wurde er auf seinem Mobiltelefon angerufen und gab an, nun gehen zu müssen und die Nachricht in den Briefkasten der Nachbarn zu werfen.

Die Rentnerin beobachtete jedoch, dass er sofort aus dem Haus ging, ohne etwas im Briefkasten zu hinterlassen. Einige Tage später stellte sie fest, dass Goldschmuck aus ihrer Wohnung fehlte. Daraufhin erinnerte sie sich an den seltsamen Vorfall und erstattete Anzeige.

Der unbekannte Mann war etwa 40 bis 50 Jahre alt, 1,70 Meter groß und hatte eine normale Statur. Er hatte ein auffällig rundes Gesicht, eine Glatze und war mit einer dunkelgrünen Jacke bekleidet. Zeugen, die den Mann, eventuell in Begleitung weitere Personen, ebenfalls gesehen haben, werden gebeten sich zu melden. Ebenso werden Personen, bei denen sich ein ähnlicher Vorfall ereignet hat und die dies noch nicht bei der Polizei angezeigt haben, gebeten dies mitzuteilen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven entgegen, Telefon 02452/920-0.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert