Heinsberg-Lieck - Toni Feilzer feiert seinen 90. Geburtstag

Toni Feilzer feiert seinen 90. Geburtstag

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
8172550.jpg
Er wird am Freitag 90 Jahre alt: Anton (Toni) Feilzer. Foto: agsb

Heinsberg-Lieck. Am Horster Weg in Lieck wird am Freitag, 18. Juli, gefeiert. Die Zahl der Gratulanten, die ab 11 Uhr erwartet werden, dürfte riesengroß werden. Denn Anton (Toni) Feilzer feiert seinen 90. Geburtstag, in Köln erblickte das Geburtstagskind das Licht der Welt.

Das Lehreramt zog den kölschen Jung im Mai 1949 in den Kreis Heinsberg, Boscheln war die erste Lehrerstation. Anfang der 50er Jahre wurde Toni Feilzer nach Haaren versetzt – dort startete Feilzer dann sein ehrenamtliches Engagement.

Seit mehr als sechs Jahrzehnten steht der Name Toni Feilzer für das Ehrenamt. Besonders im Fußballsport hat sich Feilzer einen Namen gemacht, nicht nur im Kreis Heinsberg. In den 50er Jahren zählte der Jubilar zu den Mitgründern der Kluser Pappmuhle, in dem Verein ist er Ehrensenator und Ehrenparodist. Das ehrenamtliche Engagement begann 1950 beim FC Concordia Haaren, besonders die Jugendförderung war ihm wichtig. Er war von 1953 bis 1962 Vorsitzender und wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Bei der Germania Lieck (seit 1973 FC Heinsberg-Lieck) wurde Toni Feilzer nach seiner Amtszeit in Haaren im Jahr 1962 Vorsitzender. Nach der Fusion mit Alemannia Heinsberg führte er den neuen 1. FC Heinsberg-Lieck bis 1981 als Vorsitzender (und abermals von 1989 bis 1995). Auch in diesem Verein wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Ferien mit Nachwuchskickern

Nicht nur als Vorsitzender war Toni Feilzer in Lieck und in Haaren zuvor ein Vorbild im ehrenamtlichen Engagement. Im Fußballverband Mittelrhein (FVM) war Toni Feilzer 23 Jahre lang in der Bezirksspruchkammer aktiv, er wurde 1979 Verbandsjugendwart und arbeitete das Konzept einer FVM-Ferienmaßnahme aus. Er verbrachte zusammengerechnet rund eineinhalb Jahre Ferienzeit mit jungen Leuten am Eisenberg im Knüllgebirge. 1981 wurde die erste Ferientour des FVM unternommen. Feilzer wurde vom FVM zum Ehrenverbandsjugendwart ernannt, er gehört seit 1998 dem Ältestenrat der FVM an.

Als Lehrer war Toni Feilzer mehr als 50 Jahre im Berufsverband der Lehrer aktiv. Er wurde 1989 Ehrenvorsitzender des Kreisverbandes Heinsberg. Zudem war Feilzer 21 Jahre Mitglied im Aufsichtsrat der Spar- und Darlehnskasse Heinsberg.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert