Tödlicher Unfall auf A46: Kleinwagen prallt gegen Bäume

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
erkelenz unfall a46
Einsatzkräfte der Erkelenzer Feuerwehr stellten das völlig zerstörte Auto wieder auf die Räder. Foto: Claudia Krocker

Erkelenz/Geilenkirchen. Eine Autofahrerin aus Geilenkirchen ist am Freitagmorgen auf der Autobahn 46 bei Erkelenz tödlich verunglückt. Ihr Kleinwagen kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume. Die 76-Jährige konnte nur noch tot aus dem Wrack geborgen werden.

Die Frau war gegen 9.50 Uhr zunächst auf der rechten Fahrspur in Richtung Düsseldorf unterwegs gewesen. Nach Angaben der Autobahnpolizei Düsseldorf wollte sie dann zwischen den Anschlussstellen Erkelenz-Süd und Erkelenz-Ost auf die linke Spur wechseln. Dabei streifte ihr Auto ein anderes Fahrzeug.

Die Frau verlor die Kontrolle über ihr Auto, das ins Schleudern geriet. Der Kleinwagen kippte auf die Fahrerseite, rutschte über den Grünstreifen von der Fahrbahn und prallte gegen eine Baumgruppe an einer Böschung.

Für die eingeklemmte Fahrerin kam jede Hilfe zu spät, sie starb an ihren schweren Verletzungen. Einsatzkräfte der alarmierten Erkelenzer Feuerwehr konnten sie nur noch tot aus dem völlig zerstörten Wagen bergen. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs, ein 49-jähriger Mann aus Bedburg, kam mit dem Schrecken davon.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert