Tochter macht es den Eltern erst mal vor

Von: dn
Letzte Aktualisierung:
Einen stimmungsvollen Auftakt
Einen stimmungsvollen Auftakt in die Session legte die KG Veroder Wenk bei der Proklamation des Prinzenpaares hin. Foto: Dahmen

Erkelenz-Venrath. Den offiziellen Start am 11.11. in die fünfte Jahreszeit konnten die Karnevalisten der KG „Venroder Wenk” nicht abwarten und starteten im Rahmen des Frühschoppens mit der Proklamation des neuen Prinzenpaares, Prinz Günter III. und Prinzessin Doris I. (Ehepaar Paulußen), ein paar Tage früher in die närrische Session 2011/12.

Zuvor geleitete das örtliche Trommler- und Pfeifercorps mit vielen Aktiven in rot-weißen Uniformen das neue Prinzenpaar und Gefolge zum Saal Lanfermann-Oellers. Wehmut war den Tollitäten der vergangenen Session, Michael und Ingrid Weingarten sowie Marcel Schmitz und Anna Paulußen bei der Verabschiedung durch Präsident Peter-Josef Gormanns anzumerken.

Das Dankeschön für die erfolgreiche Session 2010/11von der Narrenschar wurde mit stürmischem Beifall und dem Schlachtruf „Mött Wenk” begleitet. Jetzt galt es den schlafenden Hoppeditz, Allegra Peiffer, zu suchen und zu neuem Leben zu erwecken. Schlaftrunken hockte er auf dem Prinzenthron und erhob sich unter dem Jubel der Narrenschar, um die neue Session anzukündigen. Zum Höhepunkt des Auftaktes wurde die Proklamation des Prinzenpaares Günter III. und Doris I.

Beide seien ziemlich jeck und damit für diese hohe Aufgabe geeignet, meinte Präsident Gormanns in der Begrüßung. Mit Günter und Doris hat die Venrather und Kaulhausener Narrenschar wieder ein Prinzenpaar aus Venraths Nachbarschaft Herrath gefunden. Beide waren bisher karnevalistisch nicht aktiv in Erscheinung getreten, besuchten jedoch Veranstaltungen der KG. Zum aktiven Einsatz kamen beide im letzten Jahr, als ihre Tochter Anna als Kinderprinzessin auftrat.

Schon genügend Erfahrung

„Dabei sind sie wohl auf den Geschmack gekommen, sodass sie sich schnell überreden ließen”, betonte der Präsident. Mit den Insignien der Macht ausgestattet, ließ sich das Prinzenpaar gebührend feiern.

Begleitet werden die beiden bei allen öffentlichen Auftritten von Norbert Hollmann und Heike Posny, die vor zwei Jahren als Prinzenpaar die Bühne betraten und genügend Erfahrung mitbringen. Zu Ehren der neuen Tollitäten zeigten die Wenksterne einen mit reißenden Gardetanz. Der närrische Auftakt war der KG „Venroder Wenk” voll gelungen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert