Heinsberg - Thilo Sarrazin zu Gast in Heinsberg

Radarfallen Bltzen Freisteller

Thilo Sarrazin zu Gast in Heinsberg

Letzte Aktualisierung:
13100031.jpg
Der ehemalige Vorstand der Deutschen Bundesbank und Autor, Thilo Sarrazin (SPD), aufgenommen am Montag (17.01.11) in Berlin waehrend einer Podiumsdiskussion zum Thema "Migration und Demographie - gesellschaftliche Entwicklungen und ihre Konsequenzen fuer Deutschland". Foto: Maja Hitij/dapd

Heinsberg. Werden wir gut regiert oder bleibt die Politik hinter ihren Möglichkeiten zurück? Und wenn das so ist – woran liegt das? Wie kommen politische Fehlentwicklungen zustande und wie kann man sie vermeiden? In seinem neuen Buch „Wunschdenken“ nimmt sich Thilo Sarrazin dieser Themen an und beantwortet die Fragen aus seiner Sicht.

Der unbequeme Querdenker scheut dabei auch keine provokative These, die ihm oftmals harsche Kritik einbringt. Schon vor vier Jahren landete er mit seinem Buch „Deutschland schafft sich ab“ einen Bestseller. Am kommenden Donnerstag, 29. September, 20 Uhr, wird er sich in unserer Gesprächsreihe „Auf ein Wort mit“ in der Buchhandlung Gollenstede den Fragen von Redaktionsleiter Rainer Herwartz stellen.

Natürlich wird auch das Publikum wieder Gelegenheit erhalten, mit Thilo Sarrazin ins Gespräch zu kommen. Karten zur Veranstaltung gibt es bei der Buchhandlung Gollenstede, Hochstraße 127, und allen übrigen Verkaufsstellen des Zeitungsverlages Aachen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert