Tankbetrügerin schlägt auf Zeugen ein

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Tankstelle Zapfsäule Benzin Diesel Benzinpreis Sprit Spritpreis Foto: Oliver Berg/dpa
Die Frau hatte sich nach dem Tanken wieder in ihr Auto gesetzt, ohne zu zahlen. Symbolbild: Oliver Berg/dpa Foto: Oliver Berg/dpa

Scherpenseel. Eine 45-jährige Niederländerin hat am Donnerstagmorgen versucht, eine Tankstelle auf der Heerlener Straße ohne Bezahlung zu verlassen. Als Zeugen sie aufhalten wollten, griff sie einen Mann aus Übach-Palenberg an.

Nach Angaben der Polizei hatte die Frau gegen 11.50 Uhr auf der Heerlener Straße getankt und sich dann in ihr Auto gesetzt, ohne die Rechnung zu bezahlen. Als sie losfahren wollte, wurden Zeugen auf die Situation aufmerksam und konnten die Frau daran hindern, unerkannt zu verschwinden.

Die Autofahrerin wehrte sich allerdings und schlug auf einen 43-Jährigen aus Übach-Palenberg ein, der dadurch leicht verletzt wurde. Erst die hinzugerufenen Polizisten konnten die Frau beruhigen. Gegen die 45-Jährige wurde Anzeige wegen Tankbetrugs und Körperverletzung erstattet.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert