Hückelhoven-Rurich - Täter fliehen nach Raub: Polizei sucht Zeugen

Täter fliehen nach Raub: Polizei sucht Zeugen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
phantombild Raub in Hückelhoven-Rurich
Phantombild desTäters nach dem Raub in Hückelhoven-Rurich. Foto: Polizei

Hückelhoven-Rurich. Zwei Männer haben am vergangenen Freitag eine Frau in ihrer Wohnung in Hückelhoven-Rurich überwältigt und Bargeld gestohlen. Sie stießen sie zu Boden und fesselten sie anschließend. Das Opfer konnte die Polizei rufen, als es sich befreit hatte.

Der Raub ereignete sich an einem Haus an der Straße Ochsenbend. Laut Polizei flüchteten die Täter, sobald sie das Bargeld erbeutet hatten.

Die Bewohnerin beschrieb beide Täter als schlank und etwa 30 Jahre alt. Sie sprachen deutsch mit Akzent. Einer der Täter trug weiße Segeltuchschuhe, sogenannte Chucks, mit grünen Streifen an den Sohlen.

Außerdem konnte ein Phantombild von einem der Täter erstellt werden. Er hat braune Augen.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 02452/9200 an die Polizei Heinsberg zu wenden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert