Taekwondo: Drei Meister bei Han Kook

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Drei Meisterprüfungen und eine Gürtelprüfung standen zum Jahresende bei Han Kook Hückelhoven auf dem Terminkalender. Michelle Walkenhaus, Tessa Ternes und Pierre Brok legten vor dem Prüfungsgremium der Deutschen Taekwondo-Union ihre Prüfung zum Meistergrad (1. Dan) ab.

Sie wurden in fünf Disziplinen geprüft und überzeugten die Prüfungskommission mit guten Leistungen. Alle drei – darauf ist der Verein besonders stolz – haben bereits als Kinder mit dem Taekwondo-Training beim Han Kook angefangen. Sie engagieren sich im Verein als Trainer in der Jugendarbeit. Michelle und Pierre haben auch eine Ausbildung bei der Nordrheinwestfälischen Taekwondo-Union absolviert.

Sie wurden im vergangenen Halbjahr intensiv von ihren Trainern Nicole Zaczyk und Hans-Peter Nöfer auf die anspruchsvolle Prüfung vorbereitet. Für die Trainer, die mitgereisten Helfern und die Eltern war es eine große Freude, als das Ergebnis bekannt gegeben wurde.

Zur letzten Gürtelprüfung des Jahres im Verein, die Verbandsprüfer Dieter Bransch abnahm, stellten sich sieben Schüler des Han Kook und fünf Schüler eines befreundeten Vereins aus Solingen den Prüfungsaufgaben. Bei den guten bis sehr guten Leistungen hatte der Prüfer auch keine Probleme, den jeweils nächst höheren Gurt zu vergeben. Weiß-Gelber Gürtel: Finn Heßmann; Gelb-Grüner Gürtel: Wesley Linke; Grüner Gürtel: Lutz Küsgens; Grün-Blauer Gürtel: Finn Albertz, Rudolf Albertz und Björn Hartz.

Vorstand und Trainer sind stolz auf die gute Jugendarbeit. Auch immer mehr Erwachsene finden Spaß an der Bewegungsform Taekwondo und Hapkido. Deshalb wird der Verein im kommenden Jahr spezielle Kurse für Erwachsene jeden Alters anbieten. Geplant ist zunächst ein Angebot als reines Kurssystem unter der Gruppenbezeichnung Fit with Fun, das einmal pro Woche stattfinden soll. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage des Vereins unter www.hankook-hückelhoven.de/fit-with-fun.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert