SVG Aphoven/Laffeld: Die fußballerische Achterbahnfahrt bleibt

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
7659700.jpg
Der neue Vorstand mit dem neuen Vorsitzenden Bernd Meuffels (links) und die geehrten Mitglieder der SVG Aphoven/Laffeld. Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg-Aphoven/Laffeld. Vorstandswahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der SVG Aphoven/Laffeld, die derzeit 306 Mitglieder zählt. Zunächst jedoch informierte Geschäftsführer Hans Heinen über das zurückliegende Geschäftsjahr 2013/2014.

Höhepunkte darin waren der erste karnevalistische Frühschoppen, der gemeinsam mit dem Trommler- und Pfeiferkorps erfolgreich veranstaltet wurde, und das Jugendturnier im Juli, das sein 40-jähriges Bestehen feierte und an dem 63 Mannschaften teilnahmen. „Im Seniorenfußball befinden wir uns auf einer Achterbahn, aber wir fahren zurzeit auch noch rückwärts“, befand dann der Chronist.

Trotz Verlegung des Trainings auf den Freitagabend seien nicht alle Spieler bereit, sich durch Training die entsprechende notwendige Kondition zu erarbeiten, bemängelte Heinen. „Leider ist unsere Spielerdecke so dünn, dass wir die vorgenannten Umstände nicht kompensieren können.“

So belegt die SVG derzeit Platz sieben in der Kreisliga-C-Gruppe. Weiter berichtete Heinen über das Feuer, das am 1. Mai vergangenen Jahres im Sportheim in Laffeld gelegt wurde, die dort geleisteten Investitionen für neue sanitäre Anlagen und die derzeit noch laufenden Arbeiten. Schließlich erinnerte er an den Tod des ehemaligen Vorsitzenden Josef Brudermanns, der Ehrenmitglied des Vereins war.

Im weiteren Verlauf der Versammlung stimmten die Mitglieder dem Vorschlag des Vorstands zu, auch den scheidenden Vorsitzenden Gerd Florack zum Ehrenmitglied zu ernennen, der 56 Jahre lang aktiver Fußballer und insgesamt 18 Jahre Vorsitzender der SVG Aphoven-Laffeld war.

Ehrungen

Zum neuen Vorsitzenden wählte die Versammlung Bernd Meuffels, bisher stellvertretender Vorsitzender. Sein Stellvertreter ist Jürgen Cleven. Geschäftsführer bleibt Hans Heinen, sein Stellvertreter ist Kai Klothen. Kassierer ist Karl-Heinz Carstens, seine Stellvertreterin Diana Schmitz. Beisitzer im Vorstand ist Arnd Mevissen.

Geehrt wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Verein Guido Dahlmans, Bernd Heinen und Matthias Schöbben. Für 40 Jahre Vereinstreue wurden Hubert Esser und Werner Schmitz, für 50 Jahre Huber Heinrichs, Franz Hennes, Egidius Heutz, Heinz Mertens, Hermann-Josef Schmitz, Hans-Josef Winkels, Hardy und Peter Wolters ausgezeichnet. Für 60 Jahre wurden Hans Bartz, Heinrich Heynen, Heinz Jansen und Hermann Spiertz geehrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert