SV Victoria RW Waldenrath-Straeten zieht Bilanz

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
9733626.jpg
Ehrenamtsbeauftragter Rudi Schiffgens (r.) würdigte die Jubilare im Verein und wurde selbst für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Foto: agsb

Heinsberg-Waldenrath/Straeten. In der Begegnungsstätte begrüßte Dietmar Treuner zahlreiche Mitglieder des SV Victoria RW Waldenrath-Straeten zur Jahreshauptversammlung. Geschäftsführer Friedel Douven nahm die sportliche Situation des Vereins in den Fokus: Drei Seniorenmannschaften stellte der Club im Spielbetrieb.

Alle drei Mannschaften schlossen ihre Spielklassen mit einem einstelligen Tabellenplatz ab. Für die neue Saison wurde Michael Schmitz als neuer Chefcoach verpflichtet, hier sorgte die Trennung im gegenseitigen Einvernehmen nach wenigen Wochen schon für eine Überraschung. Werner Bertrams übernahm die Mannschaft.

Eine Einheit für sich ist die Alte-Herren-Abteilung, die Ü32- und Ü50-Teams haben einen prallgefüllten Terminkalender. Die Jugendabteilung unter Jugendleiter Rudi Peters ist nach wie vor der Schlüssel zum Erfolg. Die Jugendarbeit steht im Mittelpunkt des Vereinslebens. Jahr für Jahr rücken A-Junioren in den Seniorenkader. Wobei hier Fußball nicht alles ist, die Ferienfahrten zu den befreundeten Vereinen sind stets Highlights. In den vergangenen Jahren gab es tolle Ferienfreizeiten. In diesem Jahr ist das Jugenddorf Teufelsfels in Rheinland-Pfalz wieder das Ziel.

Eine starke Einheit im Verein ist die Damenabteilung. Jakob Scherrers geht ins ehrenamtliche 46. Jahr als Trainer/Betreuer. Nach dem Abstieg nach Jahrzehnten aus der Verbandsliga blieb das Team zusammen, ist nun in der Landesliga angekommen und schielt zum Tabellenführer. Die zweite Mannschaft spielt um die Spitze der Kreisliga.

Bei den Neuwahlen gab es einen Wechsel an der Spitze. Für den ausscheidenden Dietmar Treuner wurde Michael Scheeren zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Herbert Scheuvens bleibt zweiter Vorsitzender, Geschäftsführer Friedel Douven. Neuer Vertreter wurde hier für Michael Scheeren Siggi Dircks. Kassierer bleibt Kurt Schroeder, Vertreter ist weiterhin Helmut Cüppers. In den Kreis der Beisitzer mit Norbert Bertrams, Werner Bertrams, Norbert Graw, Arnold Melchers, Hans-Gerd Nobis, Josef Ollmanns und Ralf Schiffgens wurden Leo Hensgens und Stefan Küppers neu gewählt. Mit Daniel Salden gibt es erstmals einen Administrator.

Zudem standen Ehrungen an: Seit 25 Jahren sind Manfred Gansweid, Heinz Hörter, Leo Plum und Marcus Thevissen im Verein. Seit 40 Jahren: Heinz Willi Plum, Franz Ophoven, Franz-Josef Friedrichs, Theo Schürgens und Ralf Schiffgens. 50 Jahre im Verein sind Josef von der Driesch, Heinz Backhaus, Josef Funken, Dieter Oldoschinsky und Rudi Schiffgens. 60 Jahre dabei sind Rudi Scherrers, Peter Zurmahr, Josef Zurmahr und Josef Schreinemacher. Karl Heinrichs ist dem Verein sogar 70 Jahre verbunden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert