Erkelenz-Holzweiler - SV Holzweiler hat einiges vor in der neuen Saison

SV Holzweiler hat einiges vor in der neuen Saison

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz-Holzweiler. 48 Mitglieder folgten der Einladung des SV Holzweiler zur Jahreshauptversammlung der Fußballer. Die Jugendabteilung arbeitet seit zwei Jahren sehr erfolgreich mit den Kollegen des SSV Viktoria Katzem und des STV Lövenich zusammen.

Durch die Gründung dieser Spielgemeinschaft kann man den Jugendlichen in allen Altersklassen eine Spielmöglichkeit bieten.

Die beiden Seniorenmannschaften konnten die guten Platzierungen der vergangenen Saison noch nicht erreichen. Der gesamte Verein sei aber zuversichtlich, die Kreisliga A-Zugehörigkeit sichern zu können, so Geschäftsführer Helmut Sildatke. Dies untermauert auch die Bestätigung von Mattes Denneburg als verantwortlichen Seniorentrainer für die kommende Saison.

Aktuell spricht und verhandelt Vorsitzender Armin Jansen mit der Stadt über Verbesserungen der Infrastruktur auf der Platzanlage in Holzweiler. Auf dem Aschenplatz stehen die Besucher bei schlechtem Wetter in Matsch und Schlamm. Hier soll eine gepflasterte Fläche Abhilfe schaffen. Die erforderlichen Arbeiten führen die Fußballer in Eigenleistung aus.

Für 2016 planen die SVHer die Überdachung der Tribüne auf dem Rasenplatz. Dies ist aufgrund einer großzügigen Unterstützung durch die Raiffeisenbank Erkelenz, weiterer ortsansässiger Sponsoren und der entsprechenden Eigenleistung möglich. Auch dabei bedarf es einer guten und engen Zusammenarbeit mit der Stadt Erkelenz. Erste Gespräche haben bereits stattgefunden, und die Verantwortlichen des SVH blicken zuversichtlich in die Zukunft.

Bei den Wahlen wurden Armin Jansen (1. Vorsitzender), Torsten Dreesen (2. Vorsitzender), Helmut Sildatke (1. Geschäftsführer) und Frank Paulussen (als Jugendleiter) in ihren Vorstandspositionen bestätigt. Neu im Vorstand sind Tim Rüdiger (2. Geschäftsführer), Georg Demary (1. Schatzmeister), Christoph Sildatke (2. Schatzmeister), sowie Timo Schmitz und Alexander Schmitz (jeweils als Obmann für die erste und zweite Seniorenmannschaft). Als Beisitzer fungieren Karl-Heinz Steffens, Thomas Hurtz, Jens Nießen, Christoph Coenen, Marius Demary, Julian Kreymann und Niklas Bürger.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert