Supershow kommt sehr facettenreich daher

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
9389641.jpg
Welch ein Spaß: Als „August und Auguste“ begeisterten Heike Dilsen und Monika Paulussen auf den Karnevalssitzungen in Kleingladbach ihr närrisches Publikum. Foto: Koenigs

Hückelhoven-Kleingladbach. „Es ist Zeit für den Karneval in Kleingladbach,“ rief Präsident Ralf Consoir den vielen bunt kostümierten Besuchern der Karnevalssitzungen in der Mehrzweckhalle zu, nachdem er unter großem Beifall zusammen mit dem „weltbesten Hoppeditz“ Monika Paulussen die närrische Bühne betreten hatte.

Das einheimische Trommlercorps war quer durch den Saal auf die Bühne gezogen und heizte mit schmissigen Rhythmen die Stimmung an, ehe die Showtanzgruppe aus Lindern Kostproben ihres Könnens gab. Da war die vom Publikum geforderte Zugabe natürlich Pflicht.

Die Interessengemeinschaft Kleingladbach war Veranstalter der Supershow, und wie sagte es Ralf Consoir so treffend: „Hier auf der Bühne geht es durch alle Facetten, die der Karneval zu bieten hat, und das alles mit eigenen Kräften.“

Heike Dilsen und Monika Paulussen alias „August und Auguste“ waren Eisbrecher in der Bütt und brachten die Gäste zum Lachen. Da blieb kein Auge trocken.

Etwas fürs Auge bot die Kindertanzgruppe „Fresh Air“ ehe Richard Elschenbroich als Kameramann von seinen seltsamen Erlebnissen erzählte. Vanessa Küppers brachte einen tollen Solotanz aufs Parkett und der Tanz der Frauengemeinschaft war ein echter Knüller. In diesem Jahr kamen die Kleingladbacher Frauen als Zwerge.

Nach der Pause sorgten Sandra Schnelle, Silke Sieben und Karin Schmidt für Bombenstimmung als „Trauerschnallen“, und auch der heimische Männergesangverein hatte seinen großen Auftritt. Die Schützen kamen in diesem Jahr unter der Regie von Guido Gassen als „Luurefänger“, und der Sun-shine Chor vereinte Kleingladbacher Frauen und Männer zu einem hervorragenden Vortrag.

Die Frauen im Saal waren schier aus dem Häuschen, als Thomas Schnelle und seine Sexy Boys ihren gekonnten Vortrag zum Besten gaben. Da wollten die Secret Sisters unter Sandra Schnelle nicht abseits stehen und begeisterten ebenfalls ihr närrisches Publikum.

Am Ende einer abwechslungsreichen Veranstaltung waren sich alle einig, dass man in Kleingladbach so richtig Karneval zu feiern versteht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert