Stromausfall bei rund 1000 Haushalten

Von: anna
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Rund 1000 Stromkunden in Teilen der Heinsberger Stadtteile Karken, Kempen und Unterbruch waren am späten Sonntagabend, kurz vor 23 Uhr, von einem Stromausfall betroffen.

Wie Eduard Sudheimer, Geschäftsführer der Alliander Netz Heinsberg GmbH, auf Nachfrage mitteilte, war ein Sammelschienenkurzschluss in der Station eines Kunden in Karken die Ursache für den Stromausfall, verursacht „vermutlich durch Ungeziefer“.

Die erste Unterbrechung sei bereits nach zehn Minuten wiederhergestellt worden, die Reststrecke innerhalb von 25 Minuten. Es habe sich um eine kleine Störung gehandelt, die sehr schnell wieder behoben worden sei, betonte Sudheimer.

Überhaupt sei das Heinsberger Netz mit nur sechs Minuten Ausfall pro Verbraucher und Jahr das beste Netz von Alliander. Das Unternehmen habe in den vergangenen Jahren die Ausfallzeiten immer weiter senken können. Im niederländischen Netz liege die durchschnittliche Ausfallzeit noch bei 21 Minuten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert