Street-Food-Festival Hückelhoven: Von deftig bis süß

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Mehr als 40 unterschiedliche Food-Trucks, Essensstände und Getränkewagen werden rund um das Hückelhovener Rathaus vom Hartlepooler Platz über die Rathauszuweg bis hin zum Breteuilplatz stehen, wenn das Hückelhovener Stadtmarketing und das Veranstalterehepaar Beaumart zum dritten Street-Food-Festival einladen.

Vom 31. März bis zum 2. April gibt es dann Pasta aus dem Parmesanrad ebenso wie Flammkuchen, Suppen, Pulled Pork und Beef oder Lachsdöner, und das ist nur ein kleiner Teil des kulinarischen Angebots.

Zum zweiten Mal ist Insektenkoch Frank Ochmann aus Berlin mit seinem Team in Hückelhoven dabei. Wer sich im letzten Jahr eventuell noch nicht getraut hat Mehlwürmer, Schwarzkäferlarven oder die afrikanische Wüstenheuschrecke zu probieren, hat jetzt eine neue Chance.

Für Veranstalter Manfred Beaumart aus Aachen gehört zum leckeren Essen auch die Geselligkeit dazu. Aus diesem Grund wird es an allen Tagen Live-Musik geben. Zum einen spielt das Duo Poppyfield eingängige Country Songs, aber auch Rock, Pop und Oldies. Die drei Jungs von „Lostinmusicx“ machen Covermusik á la Bon Jovi, den Rolling Stones oder Kid Rock.„So unterschiedlich das Essensangebot, so verschieden ist die Musik, die wir auf die Bühne bringen“, sagt Manfred Beaumart.

Veranstaltungsort ist rund um das Rathaus in Hückelhoven, Breteuilplatz und Hartlepooler Platz. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 2. April, lädt die Werbegemeinschaft zum ersten verkaufsoffenen Sonntag diesen Jahres nach Hückelhoven ein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert