„Straße der Lieder“: Herbstkonzert im Bürgerhaus

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:
8804823.jpg
Die Musiker haben getrennt geprobt. Foto: Wichlatz

Hückelhoven-Baal. Beim Herbstkonzert des Männergesangsvereins Borussia 1860 Baal im Bürgerhaus standen Frohsinn und gute Laune im Vordergrund. Unter dem Motto „Straße der Lieder“ nahmen sie das Publikum mit auf eine musikalische Rundreise.

Unterstützt werden die Baaler Sänger seit geraumer Zeit von den Sangeskollegen des MGV Eintracht Hilfarth. „Getrennt proben, gemeinsam singen“, könnte das Motto lauten. Im Bürgerhaus konnte man beim Konzert der insgesamt 21 Sänger unter der Leitung von Harry Vierboom von den getrennten Proben nichts merken.

Das Repertoire reichte von Evergreens und Klassikern wie „Memories of Heidelberg“ bis „Rote Lippen soll man küssen“. Die ebenfalls aus Baal stammende Vocalgruppe „Strings and Voices“ sorgte kurz vor und kurz nach der Pause für eine musikalische Abwechslung, bevor die Sangesbrüder mit „Weiße Rosen aus Athen“ und Schlagern wie „Marmor, Stein und Eisen bricht“ weitermachten. Im Rahmen des Konzertes wurden auch Hubert Hermanns für 65 Jahre und Arnold Heinrichs für 40 Jahre im Chor vom Vorsitzenden Dieter Zahren geehrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert