Wassenberg - Stimmung vor dem Schlemmer-Markt wieder sehr gut

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Stimmung vor dem Schlemmer-Markt wieder sehr gut

Von: disch
Letzte Aktualisierung:
12712686.jpg
Der Hauptorganisator als „Herr der Stühle“: Hans Brender bei letzten Vorbereitungen für den Schlemmer-Markt in Wassenberg. Foto: Koenigs

Wassenberg. „Die Stimmung ist wie in all den Jahren: sehr gut! Wir freuen uns schon auf den Donnerstag, wenn es endlich wieder losgeht. Hoffentlich klappt es auch mit dem Wetter.“ Dies sagte Hans Brender von der Kulinarischen Gemeinschaft Am Roßtor, Hauptorganisator des Schlemmer-Marktes Rhein-Maas, am Mittwoch auf dem Wassenberger Roßtorplatz bei den letzten Vorbereitungen für die viertägige kulinarische Großveranstaltung.

Bereits im Vorfeld habe es sehr gute Resonanzen gegeben. Viele Gäste hätten signalisiert, dass sie zum Schlemmer-Markt kommen wollen. Auch die Nachricht, dass in diesem Jahr Starkoch Nelson Müller von der Kulinarischen Gemeinschaft und unserer Zeitung mit der Goldenen Schlemmer-Ente ausgezeichnet wird, sei „sehr positiv“ aufgenommen worden.

„Für uns ist es ein tolles Highlight, wenn er am Eröffnungsabend geehrt wird.“ Die Verleihung des Ehrenpreises findet am Donnerstag um 19.30 Uhr statt.

Am Montag hatte die heiße Phase der Vorbereitungen mit dem Aufbau der Zeltstadt auf dem Roßtorplatz und am Patersgraben begonnen. Danach waren Küchen­geräte, Tische, Stühle und Bänke herbeigeschafft worden. Tausende Teller und Tassen, Gabeln, Messer und Löffel wurden angeliefert.

Für all das haben die Organisatoren des Marktes gesorgt. Die Teams der beteiligten Gastronomiebetriebe müssen letztlich nur noch ihre Töpfe und Pfannen sowie Gläser mitbringen – und natürlich Lebensmittel und Getränke, schließlich sollen die vielen Schlemmer-Markt-Gäste in den kommenden Tagen mit einem reichhaltigen Angebot verwöhnt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert