Stimmen für die Sportler des Jahres 2013

Letzte Aktualisierung:
7295275.jpg
Start und Sieg: Die Stadt Erkelenz und der Stadtsportverband suchen die Sportler sowie die Mannschaft des Jahres 2013. Foto: Stock

Erkelenz. Die Stadt Erkelenz zeichnet auch in diesem Jahr ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportverband aus. An der Wahl zum Sportler, zur Sportlerin und zur Mannschaft des Jahres 2013 können sich alle Bürger beteiligen. Stimmkarten liegen in den Filialen der Kreissparkasse, in der Stadtbücherei Erkelenz und dem Bürgerbüro der Stadtverwaltung aus.

Zudem steht die Stimmkarte digital unter www.erkelenz.de zur Verfügung. Letzter Abgabetermin ist der 12. März.

Die Stimmen der Bürger werden nach Angaben der Stadt Erkelenz um die Stimmen einer Fachjury ergänzt, so dass sportliche Belange ausreichend berücksichtigt und Manipulationen vorgebeugt werden. Die Ehrung der Sportler findet dann am 28. März um 17 Uhr im Alten Rathaus statt.

Unter allen Teilnehmern, die ihre Stimmkarte einreichen, werden 15x2 Tickets für das Fußball-Länderspiel Deutschland gegen Kamerun verlost. Das letzte Testspiel der deutschen Nationalmannschaft vor der Fußballweltmeisterschaft findet am Sonntag, 1. Juni, im Borussia-Park in Mönchengladbach statt.

Folgende Athletinnen, Athleten und Mannschaften stehen zur Wahl:

Frauen: Michelle Döpke (Leichtathletin, Hammerwurf des TV Leichlingen, u.a. 2. bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in der U 18),

Nadine Frings (Tänzerin der Lateinformation Aachen/Düsseldorf, u.a. 3. der Weltmeisterschaft), Ute Holt (Schwimmerin des TV Erkelenz, u.a. 1. bei der Deutschen Kurzbahnmeisterschaft der Masters über 100 m Brust (AK 40)),

Ingrid Kusche (Leichtathletin des TV Erkelenz, u.a. 1. bei der Westdeutschen Senioren-Hallen- und Winterwurfmeisterschaft im Diskuswurf (W 70)),

Christina Zwirner (Leichtathletin des TV Wattenscheid, u.a. 1. bei den Westdeutschen Meisterschaften über 800 m),

Julia Fabian (Leichtathletin des TV Erkelenz, u.a. 1. bei der Nordrheinhallenmeisterschaft im Hochsprung W 15),

Milena Kuß (Leichtathletin des TV Erkelenz, u.a. 1. bei der Nordrheinhallenmeisterschaft im Kugelstoßen U 18),

Alina Kuß (Leichtathletin des TV Erkelenz, u.a. 1. bei der Nordrheinhallenmeisterschaft über 400 m),

Alice Schweinoch (Judoka des Judoclubs Erkelenz, u.a. 3. bei der Deutschen Pokal-Meisterschaft),

Sina Holthuijsen (Leichtathletin des SC Myhl, u.a. 5. bei der Deutschen Jugendmeisterschaft im Hammerwurf (U 18), zugleich Kreisrekord),

Tabea Franz (Leichtathletin des TV Erkelenz, 2. bei der Nordrheinmeisterschaft im Speerwerfen (W 16)).

Männer:Jonas Hanßen (Leichtathlet des SC Myhl, u.a. 1. bei der NRW-Hallenmeisterschaft über 400 m (U 18)),

Peter Holthuijsen (Leichtathlet des SC Myhl, u.a. 2. bei der Deutschen Seniorenmeisterschaft im Kugelstoßen und Diskuswurf),

Ralf Laermann (Leichtathlet des VSV Grenzland Wegberg, u.a. 1. bei der Duathlon-Europameisterschaft über die Sprintdistanz (M 55)),

Lauritz Langner (Leichtathlet des TV Erkelenz, u.a. 1. bei der Nordrheinhallenmeisterschaft über 60 m (U 18)),

Oliver Schaper (Leichtathlet des TV Erkelenz, u.a. 1. bei der Nordrhein-Meisterschaft im Block-Wurf Mehrkampf (M 15)),

André Döpke (Leichtathlet TV Leichlingen, u.a. 1. bei der Nordrhein-Meisterschaft im Hammerwurf),

Alexander Wilms (Leichtathlet des TV Erkelenz, 1. bei der NRW-Hallenmeisterschaft im Diskuswurf),

André Lennartz (Schwimmer des TV Erkelenz, u.a. 1. bei der NRW-Meisterschaft der Masters über 100 m Freistil (AK 25)).

Mannschaften: Erste Herrenmannschaft Tischtennis TV Erkelenz (Aufstieg in die Verbandsliga), Vierer-Herrenmannschaft der Elite (Radsportverein Viktoria Erkelenz-Hoven, 1. bei der NRW-Meisterschaft, 1. beim Deutschlandpokal, 2. bei der DM),

Sechser-Herrenmannschaft der Elite (Radsportverein Viktoria Erkelenz-Hoven, 1. bei der NRW-Meisterschaft, 2. beim Deutschlandpokal, 3. bei der Deutschen Meisterschaft),

Männliche Volleyballmannschaft U 13 (Erkelenzer Volleyballverein, 3. bei der NRW-Meisterschaft), Weibliche Volleyballmannschaft U 12 (Erkelenzer Volleyballverein, 3. bei der NRW-Meisterschaft),

Erste Herrenmannschaft Bowling (Blau-Weiß Erkelenz, Aufstieg in die NRW-Liga).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert