Starke Leistung in der Skat-Landesliga Süd: Myhl 2 holt den Tagessieg

Letzte Aktualisierung:

Wassenberg. Am 4. Spieltag in der Landesliga Süd reiste SC 1979 Myhl 3 (Mannschaftskapitän Peter Paulsen, Rainer Hockelmann, Klaus Dieter Röpert, Franz Wimmers, Rolf Zohren) nach Birgel. Herz Dame 82 Zülpich, Kreuz Bube Wuppertal und die Honnefer Kreuz Asse waren die Gegner.

In Serie eins siegte Kreuz Bube Wuppertal mit 4101 Punkten. SC 1979 Myhl 3 holte als Dritter 1:2 Wertungspunkte und 2183 Punkte. In Serie zwei erspielte SC 1979 Myhl mit 3553 Punkten den Seriensieg. In Serie drei gab es einen engen Kampf um den Seriensieg zwischen Kreuz Bube Wuppertal und SC 1979 Myhl 3, den Kreuz Bube Wuppertal mit 4310 Punkten knapp vor SC 1979 Myhl 3 mit 4291 Punkten gewann. Die Tageswertung: 1. Kreuz Bube Wuppertal mit 7:2 Wertungspunkte und 11 084 Punkte, 2. SC 1979 Myhl 3 mit 6:3, 10 027, 3. Herz Dame 82 Zülpich mit 5:4, 8698 Punkten.

SC 1979 Myhl 2 (Kapitän Klaus Kubisch, Alfred Holthausen, Heinz Peters, Manfred Batalia) reiste in den Westerwald. Gastgeber Westerwald-Trümpfe, Böse Buben Solingen 2 und die Skatfreunde Bronsfeld waren die Gegner. In Serie eins wurden die Westerwald-Trümpfe mit 4534 Punkten Seriensieger. SC 1979 Myhl 2 erspielte als Zweiter mit 3538 Punkten 2:1 Wertungspunkte. In Serie zwei erspielte SC 1979 Myhl 2 mit 3867 Punkten den Seriensieg. Auch in Serie drei erspielte Myhl 2 mit 4288 Punkten den Seriensieg. Die Tageswertung: 1. SC 1979 Myhl 2, 8:1 Wertungspunkte, 11 693 Punkte; 2. Westerwald-Trümpfe, 6:3, 11 977 Punkte; 3. Skatfreunde Bronsfeld 4:5, 10 720 Punkte; 4. Böse Buben Solingen 2, 0:9, 9414.

Hati Hati Wegberg 2 (Axel Wilms, Peter Hoenen, Christian Jäkel, Jochen Ellenberger) hatte in Schwanenberg Heimrecht. Skatfreunde Weilerswist 2, Skatfreunde St. Augustin 2 und die Ford Asse Köln waren die Gegner. In Serie ein wurden die Ford Asse Köln mit 4336 Punkten Seriensieger. Hati Hati Wegberg 2 erwischte mit 3703 Punkten als Dritter noch 1:2 Wertungspunkte. In Serie 2 überragten die Skatfreunde Weilerswist 2 mit 3:0 Wertungspunkten und 4740 Punkten. Hati Hati Wegberg 2 landete mit 0:3 Wertungspunkten und 2557 Punkten am Ende. In Serie drei wiederholten die Skatfreunde Weilerswist 2 mit 3:0 Wertungspunkten und 3992 Punkten ihren Seriensieg. Hati Hati Wegberg 2 ergatterte mit 3844 Punkten wichtige 2:1 Wertungspunkte. Die Tageswertung: 1. Skatfreunde Weilerswist 2 8:1 Wertungspunkte, 12804 Punkte; 2. Ford Asse Köln 4:5, 10 197 Punkte; 3. Hati Hati Wegberg 2, 3:6, 10 104 Punkte; 4. St. Augustin 2, 3:6, 9178.

Am Samstag, 9. September, findet der finale fünfte Spieltag statt. Alle Teams spielen in einer Halle. Der Spielort wird noch bekanntgegeben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert