„Stadtradeln“ und das Klima schützen

Letzte Aktualisierung:
14786377.jpg
Attraktive und sehr gut ausgewiesene Strecken: Das Erkelenzer Land hat für Radfahrer allerhand zu bieten. Foto: Stefan Klassen

Erkelenz. Die Stadt Erkelenz nimmt vom 18. Juni bis 8. Juli erstmals an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ teil. Ziel ist es, innerhalb des dreiwöchigen Aktionszeitraums möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zu sammeln, um ein Zeichen für nachhaltige Mobilität und Klimaschutz zu setzen.

 Je mehr Radler mitmachen, desto besser sind die Chancen für Erkelenz auf einen guten Platz im deutschlandweiten Wettbewerb.

Interessenten können sich unter www.stadtradeln.de/erkelenz anmelden und entweder ein Team gründen oder einem Team beitreten. Jeder Teilnehmer sammelt dann im Aktionszeitraum seine Fahrrad-Kilometer und trägt zum Team- und Stadtergebnis bei. Als kleiner zusätzlicher Anreiz werden am Ende des Aktionszeitraums unter allen Teilnehmern fahrradbezogene Preise verlost.

„Bisher haben sich 17 Teams von Firmen, Kirche, Vereinen und privaten Gruppen sowie auch Einzelpersonen für das „Offene Team Erkelenz“ angemeldet“, so Klimaschutzmanager Oliver Franz. „ Das ist ein gutes Ergebnis. Ich hoffe aber, dass die Zahl der Teilnehmer noch deutlich ansteigt. In Erkelenz wird viel Fahrrad gefahren und es wäre toll, wenn möglichst jeder Fahrradfahrer und jede Fahrradfahrerin, egal ob jung oder alt, bei der Aktion dabei wäre. Persönlich würde es mich besonders freuen, wenn viele junge Menschen und Schulen sich am Wettbewerb beteiligen würden.“

Offizieller Startschuss ist am Sonntag, 18. Juni, um 12.30 Uhr am Marktplatz – im Anschluss an einen ökumenischen Gottesdienst in der Lambertuskirche.

Bürgermeister ist mit dabei

Bürgermeister Peter Jansen lädt alle „Stadtradler“ ein, mit ihm zusammen im Rahmen einer vom ADFC Heinsberg geführten Fahrradtour die ersten 30 Kilometer zu sammeln.

Auf der Tour wird es ein Zusammentreffen mit einer Mönchengladbacher Radfahrer-Delegation geben, die nach Beendigung ihres erfolgreichen Aktionszeitraumes die „Stadtradeln“-Flagge an Erkelenz übergibt. Zeitgleich um 12.30 Uhr startet eine geführte Tour für Familien mit Kindern zum Spielplatz in Immerath (neu), wo gemeinsam gepicknickt wird. Diese und andere Touren finden Interessenten auch unter www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kreis-heinsberg/touren.html.

Flyer mit Informationen zum „Stadtradeln“ liegen im Erkelenzer Rathaus aus und stehen auf der Internetseite der Stadt Erkelenz zur Verfügung.

Weitere Infos gibt es bei Oliver Franz, Referat für Klimaschutz der Stadt Erkelenz, Telefon 02431/85-188 oder oliver.franz@erkelenz.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert