Stadtmeisterschaften im Gerätturnen in Porselen

Letzte Aktualisierung:
12348619.jpg
Dominik Lowis startete im Sechskampf beim Einzelfinale des Rheinischen Turnerbundes.
12348617.jpg
Nicht nur an den Ringen prima: Jonas Wacker gewinnt den Stadtmeistertitel der C-Jugend im Sechskampf.

Heinsberg-Porselen. Bei den Stadtmeisterschaften im Gerätturnen in Porselen hatten die Turnerinnen des TV Eintracht Heinsberg aufgrund ihrer derzeit schlechten Trainingsbedingungen ihre Meldung zurückgezogen. So entschied man kurzfristig, den Wettkampf der Turnerinnen und Turner gemeinsam auszutragen, was die Zuschauer sehr positiv aufnahmen.

In der Jugend G gewann Madita Jansen drei Gerätewertungen. Hannah Schumachers sicherte sich mit einer tollen Übung die Gerätewertung am Boden und holte insgesamt die Silbermedaille. Bronze ging an Sara Bordewin. Die weiteren Plätze: 4. Anna Schönlau, 5. Catharina Windeln, 6. Elise Houppermanns, 7. Hifa Cibik, 8. Emma Becker, 9. Ariana Burhoff, 10. Manou Ginschor (10.), 11. Hannah Kreuter.

Sehr gute Bodenübung

Bei der Jugend F war der Kampf um den Stadtmeistertitel mehr als spannend. Greta Engels zeigte eine sehr gute Bodenübung und turnte insgesamt sehr konstant. Sie gewann den Titel mit 53,30 Punkten. Knapp dahinter mit 53,10 Punkten wurde Anna-Lynn Gobbers Zweite. Den Bronzerang erreichte Lena Peters. Die weiteren Platzierungen: 4. Sarah Schumachers, 5. Lotte Houppermanns, 6. Pia Bordewin, 7. Klara Derichs, 8. Maja Himmels.

In der Jugend E holte Karla Engels mit 56,50 Punkten den Titel. Die Silbermedaille errang Mia Reimann mit 56 Punkten. Sie turnte eine hervorragende Bodenübung und lag auch beim Sprung vorne. Bronze bekam Lola Siemes (53,25), die Pia Friedrich (52) hinter sich ließ. Myra Puttin belegte den fünften Rang. Die Jugend D-Konkurrenz entschied Leonie Derichs mit starken 59,55 Punkten und der Höchstwertung an drei Geräten für sich. Britta Rütten glänzte mit einer sehr guten Stufenbarrenübung und kam mit 55,05 Punkten auf den zweiten Platz. Den Bronzeplatz belegte Lena Targoszyk. In der Jugend C ging Meret Lambertz als Einzelkämpferin an den Start. Sie zeigte einen guten Wettkampf und wurde mit 60,40 Punkten Stadtmeisterin.

In der Jugend B sicherte sich Caroline Sauer nach einem überzeugenden Wettkampf und 62 Punkten den Titel vor Louis Cüppers.

Neue Inhalte geturnt

Bei den Frauen turnte Tanja Hütten einen Kürwettkampf und gewann mit 46,45 Punkten den Titel. Ihre schwierigen Übungen mit einigen Inhalten, die man aus dem Pflichtprogramm nicht kennt, erhielten viel Beifall.

Richard Puttin erreichte in der Jugend G mit ganz starken 50,05 den Stadtmeistertitel.

In der Jugend F verteidigte Nils Küppers mit 51,55 Punkten seinen Titel. Silber bekam Jesper Thelen mit 45,55 Punkten.

Den Stadtmeistertitel der Jugend E gewann Fynn Hampel mit 53,35 Punkten. Er überzeugte insbesondere am Sprung (14,20 Punkte).

Leon Schal turnte seinen ersten Sechskampf. Mit 78,30 Punkten wurde er Stadtmeister der Jugend D. Mit derselben Punktzahl holte Jonas Wacker den Titel bei der C-Jugend.

Sehr knapp ging es bei der B-Jugend zu. Simon Oeben (90,45) setzte sich erstmals gegen Dominik Lowis (90,25) durch. Thomas Wacker erturnte mit 74,50 Punkten die Bronzemedaille.

Tobias Freyer sicherte sich mit 89,95 Punkten den Titel der A-Jugend. Dabei gelangen ihm die Tagesbestwertungen am Boden, an den Ringen und mit großem Abstand am Barren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert