SSV Rurtal Hückelhoven sahnt Titel ab

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Die Schützen des SSV Rurtal Hückelhoven haben bei den Bezirksmeisterschaften des Landesverbandes 4 im Bund Deutscher Schützen auf dem Schießstand in Kleingladbach mit Langwaffen auf der 100-Meter-Distanz sehr gute Ergebnisse erzielt.

Mit dem Match-Sportgewehr (SG) setzten sich Arnd Klingen (127 Ringe), Johannes Küppers (139) und Gerd-Rüdiger Stöbbe (126) in ihren Klassen an die Spitze.

Mit dem Präzisionsgewehr bis 7 mm war Sven Claßen in der Schützenklasse (131) erfolgreich, Jo Küppers wurde in der Altersklasse mit 144 Ringen Vizemeister. Bei den Senioren wurde Michael van der Meulen mit 145 Ringen Meister, gefolgt von Franz-Josef Claßen (139).

Großer Andrang herrschte in der Konkurrenz mit dem Dienst-Sportgewehr (DSG). In der Schützenklasse feierten Ralf Muhr (1./125 Ringe) und Jan Küppers (2./121) einen Doppelerfolg. Sven Claßen wurde Vierter (115). In der Altersklasse ließ Jo Küppers (140) keinen der 20 Mitstreiter vorbei. Es folgten Heinz-Peter Thomas (3./129), Jürgen Peters (4./124) und Frank Moosmeier (5./121). Von 15 Startern der Seniorenklasse standen Hans-Gerd Breidenstein (2./130) und Jürgen Schmidt (3./129) mit auf dem Siegertreppchen. Bei den Supersenioren wurde Klaus Klingen Vizemeister (96).

Mit dem DSG mit geschlossener Kimme und Diopter lag Patrick Schwehn in der Jugendklasse mit 141 Ringen vorne. Die Schützenklasse führten Arnd Klingen (139) und Jan Küppers (138) an. Es folgten Ralf Muhr (4./130) und Sven Claßen (5./120). Noch erfolgreicher waren die SSV-Schützen in der Altersklasse mit Jo Küppers (1./143), H.-P. Thomas (2./134), Ralf Muhr (3./130), Olaf Papajewski (4./126) und Frank-Andreas Goeres (5./114). In der Seniorenklasse waren Gerold Kohnert (3./128) und Klaus Klingen (5./118) aktiv.

Mit dem DSG und Zielfernrohr gewann Jo Küppers (135) die Altersklasse. Sein Sohn Jan Küppers belegte in der Schützenklasse den zweiten Platz (118). Bei den Senioren trumpfte van der Meulen als Sieger auf (124), gefolgt von Breidenstein (121).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert