Sportschützen: Medaillen und Pokale für die stolzen Sieger

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
14441993.jpg
Siegerehrung der Rundenwettkämpfe im Bezirksverband Heinsberg: In der ersten und zweiten Bezirksklasse (Luftgewehr) wurden Medaillen und Pokale übergeben. Foto: agsb

Heinsberg-Karken. Die Sportschützen im Schützenbezirk Heinsberg der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften haben sich nun im Pfarrheim Karken zur Siegerehrung der Rundenwettkämpfe getroffen. Die Winter-Meisterschaft ist beendet und das Ergebnis der 1. Bezirksklasse ließ alle staunen.

Auf Platz eins stand die St.- Hubertus-Schützenbruderschaft Kirchhoven III mit 22:2 Punkten, auf Platz zwei die St.-Josef-Schützenbruderschaft Laffeld mit 17:7 Punkten und Rang drei ging an die St.-Martini-Schützenbruderschaft Schafhausen II mit ebenfalls 17:7 Punkten.

In der Einzelwertung lag Jens Schürkens aus Kirchhoven vorne, er konnte einen Schnitt von 137 Ringen pro Wettkampf vorweisen. Blickt man da auf das Ergebnis aus dem Vorjahr, so traute man den Augen nicht. Kirchhoven siegte vor Laffeld und Schafhausen. Nur die Punktezahl hatte sich geändert. Kirchhoven siegte 2015/16 mit 20:0 vor den beiden punktgleich Team mit jeweils 10:10.

Wie im Vorjahr hatte Laffeld Platz zwei durch die bessere Ringzahl erreicht. Und in der Einzelwertung hielt Jens Schürkens seinen Schnitt. Platz zwei ging dieses Mal in der Einzelwertung an Tobias Bürsgens aus Brüggelchen (im Vorjahr Sieger der zweiten Bezirksliga), Dritte wurde Carolin Linden.

In der zweiten Bezirksklasse machte St. Aloysius Bocket II das Rennen und erzielte stolze 28:0 Punkte.

Im Vorjahr wurde Bocket Fünfter in der Abschlusstabelle. Platz zwei holte sich St. Johannes Haaren II mit 22:6 (Vorjahr Vierter), Dritter wurde St. Sebastianus Dremmen II mit 20:8 (im Vorjahr zweiter Bezirksklasse III).

Die Einzelwertung sicherte sich Robert Tholen aus Bocket vor Tim van de Poort aus Braunsrath und Frank Hamacher aus Haaren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert